Fahrzeuge

Eriba Touring goes USA

Dezember 04, 2017 - 07:55
Veröffentlicht in:
Hymer will jetzt auch mit Caravans den nordamerikanischen Markt erobern. (Foto: Werk)

 Im vergangenen Jahr wurden in den USA insgesamt 430.691 Recreation Vehicles (RVs) verkauft. Die Erwin Hymer Group North America ist dort mit einem Marktanteil von 32 Prozent Marktführer im Segment der Class B Motorhomes (Campingbusse). Hymer setzt jenseits des großen Teichs nach dem Kauf der Campingbus-Marke Roadtrek 2016 zunehmend auf deutsche Marken. So führte die Gruppe im vergangenen Jahr die Campingbusse von Carado, Hymer und Sunlight auf dem US-Markt ein.

Klare Kante: Elektrischer Offroader Bollinger B1

Dezember 01, 2017 - 07:47
Veröffentlicht in:
Die Karosse des Bollinger B1 erinnert an den Land Rover Defender. (Foto: Werk)

Bollinger will neben einem Zweitürer auch einen Viertürer mit entsprechend längerem Radstand auf den Markt bringen. Außerdem ist ein Pick-Up geplant. Im Jahre 2019 sollen die ersten Fahrzeuge in Amerika auf die Straßen kommen. Vom modernen Karosseriebau ist der B1 Electric Truck eindeutig weiter entfernt als vom traditionellen „form follows function“-Design des Kult-Geländewagens von der Insel. So wie der Bollinger gestylt ist, so zeichnet ein Kind einen Geländewagen, völlig ohne schwungvolle Sicken in den Seiten und ohne ein dynamisches Gesicht.

Rolling Home: Acht Quadratmeter Wohntraum auf Rädern

Oktober 26, 2017 - 08:01
Veröffentlicht in:
Der Trend der 'Tiny Houses' schwappt aus den USA nach Europa. (Foto: Werk)

Nicht nur in den USA verzichten immer mehr Menschen - freiwillig oder auch aus finanziellen Gründen - auf geräumige Häuser und komfortable Wohnungen. Sie leben stattdessen in vergleichsweise winzigen und oftmals mobilen Häuschen. Der Gedanke hinter den Mini-Häusern: Bewusster Verzicht, Besinnung auf das Wesentliche und das Abwerfen von unnötigem Ballast. Obendrein spart man Miete und Nebenkosten und kann das Haus, sofern es auf Rädern montiert ist, relativ unkompliziert bei einem Wohnortwechsel „umsetzen“.

Neoplan Skyliner: Mit den Kellys auf Tour

Oktober 23, 2017 - 07:59
Veröffentlicht in:
Imposant - der alte Tourbus der Kelly Family. (Foto: Werk)

Ebenso groß wie der Erfolg der Kelly Family zum Ende der 1990-er Jahre war damals auch ihr Tourbus. Die singende Großfamilie reiste mit einem unübersehbaren Neoplan Jumbocruiser vom Typ N 138/4 durch Europa. Bereits bei seiner Vorstellung auf der IAA 1975 reizte der Skyliner-Gelenkzug mit satten 18 Tonnen Gesamtgewicht, 18 Metern Länge, vier Metern Höhe und zweieinhalb Metern Breite die maximal zulässigen Maße komplett aus.

Detailverbesserungen bei Morelo

Oktober 20, 2017 - 07:33
Veröffentlicht in:
Die beiden Morelo Geschäftsführer mit dem zwölf Zentimeter breiterem Einstieg. (Foto: Werk)

In der Region Oberfranken werden bei Morelo hochwertige Reisemobile gefertigt. Der Reisemobilhersteller aus Schlüsselfeld verbessert seine Fahrzeuge ständig weiter, um sie sicherer oder komfortabler zu machen. Etwa bei den Fenstern oder Aufbautüren.

Optional können jetzt die Plexiglas-Fenster des Wohnraums bei allen Morelo Modellen ab der Palace-Baureihe durch Echtglasfenster ersetzt werden. Diese sind besonders kratzunempfindlich. Die Isolierverglasung hält Hitze und Kälte von außen ab, massive Aluriegel sollen vor Einbruch schützen.

Sportwagen für jedes Gelände: Der Criog

Oktober 16, 2017 - 07:57
Veröffentlicht in:
Mit dem Criog sind auch Ausflüge abseits geteerter Straßen möglich. (Foto: Werk)

Wie wäre es denn, statt eines Smart oder Mini auf dem PKW-Hänger einen Criog hinter dem Reisemobil herzuziehen. Brötchen holen ist damit ebenso möglich wie Ausflüge am Zielort. Beim Criog sind nicht nur Fahrspaß sondern auch die Blicke der Passanten inklusive. Seit 2009 beschäftigt sich das Unternehmen mit der Entwicklung und Fertigung von Sonderfahrzeugen. Kern der Firma sind die Herstellung und der Einsatz von Fahrzeugen im Rennsport.

5-Sterne-Reisen: Magellano Edition I

Oktober 15, 2017 - 07:56
Veröffentlicht in:
Der Magellano in fahrbereitem Zustand in Saint Tropez. (Foto: Werk)

Erfahrung mit dem Campingleben hat Michael Ebner reichlich. Aber als er auf der Suche nach einem größeren, luxuriösen Reisemobil war, traf das aktuelle Angebot auf dem Markt nicht so recht seinen Geschmack. Unter dem Markennamen Magellano bietet er nun seine Luxusmobile für all jene an, denen bisher das "passende" Mobil auch noch nicht über den Weg gelaufen ist.

Custom Bus - Business mobil

Oktober 14, 2017 - 07:55
Veröffentlicht in:
Den Custom Bus gibt es mit Flach-, Hoch- und Aufstelldach. (Foto: Werk)

Custom-Bus residiert in Langenhagen bei Hannover. Dort entstehen unter der Leitung von Craig Kammeyer, dem Chef des Unternehmens, individuell gestaltete Camper und Reisemobile auf Basis des Volkswagen T6. Und neuerdings eben auch Bürofahrzeuge. Die lassen sich durch eine große Auswahl an Grundrissen, Oberflächen und Technikpaketen recht individuell gestalten.

Seiten

Fahrzeuge abonnieren