Zubehör

Navigon stellt Vertrieb ein

Mai 01, 2018 - 14:47
Veröffentlicht in:

Aus strategischen Gründen nimmt Garmin ab dem 14. Mai 2018 fast alle Navigations-Apps vom Markt.

Navigon gilt als einer der Erfinder der mobilen, GPS-basierten Navigation und erster Anbieter von Naviagtionslösungen mit dynamischer TMC-Stauumfahrung. Gegründet 1991 in Würzburg, firmierte das Unternehmen seit 1998 als Navigon. Nach der Übernahme durch Garmin im Jahre 2011 wurde das Unternehmen in Garmin Würzburg GmbH umbenannt. Nach über 25 Jahren hat Garmin nun beschlossen, die Navigations-Apps - bis auf wenige Ausnahmen - ab dem 14. Mai 2018 vom Markt zu nehmen.

Landvergnügen jetzt auch mit App

April 30, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Mit dem Reisemobil entspannt in der Natur unterwegs, fernab der touristischen Zentren und großen Campingplätze. Wer das sucht, ist beim Landvergnügen genau richtig. Die 2018er Version gibt es jetzt auch mit ergänzender App.

(Foto: Landvergnügen)

Ein Besuch auf dem Land ist nicht nur inspirierend und entspannend, sondern auch sehr lehrreich. Landvergnügen bietet einen jährlich neu erscheinenden Campingführer mit aktiven Bauernhöfen in ganz Deutschland. Gäste sind dort willkommen und dürfen den Bauern, Winzern oder Brauern über die Schulter schauen. Inzwischen hat sich die Anzahl der erreichbaren Adressen fast verdoppelt, knapp 500 Übernachtungsmöglichkeiten sind gelistet. Neu ist auch die App, die ab diesem Jahr verfügbar ist.

Pedelecs vom Autoradio-Bauer: Carl und Carla

April 28, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Nach dem Niedergang und der anschließenden Insolvenz fielen die Markenrechte von Blaupunkt an Investoren, die den bekannten Namen für vielfältige Produkte lizensieren - darunter auch Pedelecs.

Das Blaupunkt Carla 180. (Foto: Werk)

Eigentlich kennt man Blaupunkt als Hersteller von Multimedia- und Navigationsgeräten fürs Auto. Jetzt mischt die Marke mit den beiden Pedelecs Carla 180 und Carl 280 im Segment der E-Mobilität mit. Die Zweiräder sind faltbar, der Hersteller verspricht, dass sie sich in wenigen Sekunden zusammenfalten lassen.

Das Bilder-Buch: ''Drive Your Adventure''

April 27, 2018 - 14:32
Veröffentlicht in:
(Fotos: Bertrand Lanneau/Knesebeck Verlag)

Reisemobile sind gerade „in“, vor allem kleinere, kompakte und handliche Modelle. Nicht nur bei älteren Campern, sondern auch und gerade bei jüngeren Reiselustigen. Die fahren - im besten Wortsinne - ab auf Vans. Und auf Vanlife. Also auf reisen, leben und auch arbeiten mit und in einem Campingbus. Etliche von ihnen schreiben während ihrer Reisen Blogs oder Bücher. Manche davon sind langweilig, mache sind toll. Etwa dieses: „Drive Your Adventure“.

Kostenloser Ratgeber ''Caravaning'' von der GTÜ

April 26, 2018 - 09:30
Veröffentlicht in:

Zum Saisonauftakt stellt die Gesellschaft für Technische Überwachung - kurz GTÜ - einen kostenlosen Ratgeber zum Thema Caravaning vor.

Den Ratgeber ''Caravaning'' gibt es kostenlos bei der GTÜ. (Foto: GTÜ)

Frühlingszeit ist Caravaning-Zeit. Jetzt starten wieder zahlreiche Camper mit Caravan und Wohnmobil in den ersten Urlaub des Jahres. Vor der Fahrt in die Ferien sollte jedoch der Zustand und die Sicherheit des Fahrzeugs gründlich gecheckt werden, raten die Experten der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung.

Sicherheit im Blick per ETS-Plus-Fernanzeige von Knott

April 24, 2018 - 15:03
Veröffentlicht in:

Das elektronische Stabilisierungssystem für Caravans von Knott ist jetzt mit Fernanzeige und App erhältlich.

Die ETS Plus-Fernanzeige von Knott macht alle Informationen für die Sicherheit sichtbar. (Foto: Werk)

Als sicherheitsbewahrender Reisegefährte beugt das elektronische Stabilisierungssystem ETS Plus dem gefährlichen Schlingern mit dem Caravan vor. Sensor und Software des bewährten Systems sorgen für sekundenschnelle Reaktion, kontrolliertes Abbremsen und sicheres Stabilisieren. Damit Reisende auf Tour die Sicherheit immer im Blick haben, hat Knott seine passende ETS Plus-Fernanzeige entwickelt. Sie zeigt jederzeit alle wichtigen Funktionen des ETS Plus und den Sicherheitsstatus an.

Project 2000 stellt Hubbett zur Nachrüstung vor

April 22, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Das höhenverstellbare "Smart Bed" mit Holzlattenrost ist dank anpassbarer Bausätze auch als Aftermarket Lösung zur Nachrüstung erhältlich.

Project 2000 bietet jetzt ein Hubbett zur Nachrüstung. (Foto: Werk)

Nach umfangreicher Entwicklungsarbeit hat Project 2000 ein neues, einfaches Hubbettensystem für den sogenannten Aftermarket entwickelt. Das „Smart Bed“ können Endkunden von einer Fachwerkstatt nachrüsten lassen können.

Diebstahlschutz für Wohnwagen: Tipps von Al-Ko

April 18, 2018 - 11:25
Veröffentlicht in:

Die Anzahl der Wohnwagendiebstähle ist stark steigend. Auch wenn man es nicht einhundert Prozent verhindern kann, sollte man es den Dieben so schwer wie möglich machen und einige Tipps berücksichtigen.

(Foto: Al-Ko)

Immer mehr Wohnwagen werden in Deutschland gestohlen, die Zahlen sind alarmierend. Allein in Nordrhein-Westfalen wurden von Januar bis Ende November 2017 dreimal so viele Caravans wie im gleichen Zeitpunkt des Vorjahres als gestohlen gemeldet. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund sieben Millionen Euro. Die Diebstahlquote dürfte sich weiter erhöht, denn der Trend zum Wohnwagen hält an. Fahrzeugtechnikspezialist Al-Ko verrät, wie man seinen Wohnwagen vor Diebstahl schützt.

Erste-Hilfe-Sets für Autos im GTÜ-Test: Gut muss nicht teuer sein

April 16, 2018 - 15:03
Veröffentlicht in:

In jedem Fahrzeug zählt taugliches Verbandmaterial zur sicherheitsrelevanten Ausstattung. Schließlich kann es Leben retten - im Zweifelsfall auch das eigene.

(Foto:GTÜ)

Obwohl der Inhalt der Erste-Hilfe-Sets per Norm vorgeschrieben ist, zeigt eine Prüfung durch die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und den ACE Auto Club Europa mit fachlicher Unterstützung eines Experten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) deutliche Unterschiede.

Seiten

Zubehör abonnieren