Niederlande: Antargaz betreibt Gasflaschenautomat

Niederlande: Antargaz betreibt Gasflaschenautomat

25. März 2020 Aus Von Jörg Nullmeyer

In den Niederlanden hat der Energieversorger Antargaz eine besondere Maschine entwickelt. In Almere gibt es jetzt den ersten Gasflaschenautomaten des Landes. Weitere Automaten sollen folgen.

Gasflaschenautomaten für Benenelux

Am Automaten in Almere kann man nicht nur Gasflaschen leihen. Der Tausch voll gegen leer ist eben so möglich wie die Rückgabe der Flasche. Im Laufe des Jahres sind weitere Automaten an unterschiedlichen Standorten in Benelux geplant. Bei der ersten Flasche ist die Kaution im Preis enthalten. Beim nächsten Tausch muss nur die Füllung bezahlt werden. Gibt man die Flasche zurück, wird die Kaution erstattet.

Damit ist das System eine interessante Alternative auch für ausländische Camper. Zu Beginn des Urlaubs kann man die landestypische Flasche leihen und am letzten Urlaubstag stressfrei wieder zurückgeben. Ein Adapter für das jeweilige Land ermöglicht den Anschluss der Flasche auch an Systeme in deutschen Reisemobilen und Wohnwagen.

Das ganze Jahr geöffnet

Der Vorteil des Gasflaschenautomaten ist, dass er das ganze Jahr  24 Stunden pro Tag geöffnet ist. Gerade für Camper in einer “Notlage” sind diese Automaten die letzte Rettung. Das Gerät wird per Touchscreen gesteuert. Somit lassen sich weitere Sprachen problemlos in die Software einfügen. Die Sprachbarriere beim Baumarkt oder Gashändler entfällt damit. Bei den Flaschen handelt es sich um Leihflaschen. Da sie dem Unternehmen gehören,  werden sie regelmäßig geprüft und verfügen über eine Garantie.

Über die Schwesterunternehmen in Frankreich, Skandinavien und Osteuropa verfügt Antargaz über langjährige Erfahrung mit solchen Gasflaschenspendern. Service und Sicherheit sind garantiert.

E-Mail als Kaufnachweis

Beim Kauf einer Flasche mit Füllung erhält man per E-Mail eine digitale Kaufrechnung. Sie dient als Kaufnachweis und Garantie. Wenn man die  Anzahlung nach Rückgabe der Flasche zurückerhalten möchten, schickt man den Kaufbeleg per Mail an das Unternehmen. Innerhalb von 30 Tagen erstattet Antargaz die Anzahlung zurück.

Die belgischen oder luxemburgischen Antargaz-Flaschen – häufig mit dem Label Shell oder Shell Gas (LPG) – bleiben ebenfalls Eigentum von Antargaz. Das Unternehmen kümmert sich auch um die notwendige Wartung und die regelmäßigen Überprüfungen und Inspektionen dieser Flaschen.

Weitere Info: www.antargaz.nl