ACSI und TomTom vereinbaren Zusammenarbeit

ACSI und TomTom vereinbaren Zusammenarbeit

10. Januar 2020 Aus Von admin
ACSI bietet bereits digitalen Camping-Content in Form von Apps. (Foto: ACSI)

ACSI bietet bereits digitalen Camping-Content in Form von Apps. (Foto: ACSI)

ACSI, Europas führender Campingplatzexperte, und Kartierungsspezialist TomTom geben heute die Zusammenarbeit bekannt, die Technologie von TomTom mit dem umfangreichen Campingplatz-Content von ACSI zu kombinieren und so das Erlebnis für Reisemobil- und Wohnwagenbesitzer weiter zu verbessern – vor, während und nach ihrer Reise.

Beide Unternehmen kommen überein, die Points of Interest (POIs // Sonderziele) von ACSI in das TomTom GO Camper-Navigationssystem zu integrieren und kuratierte Routen von ACSI auf die RoadTrips by TomTom-Plattform aufzunehmen, um damit Reisemobil- und Wohnwagenbesitzer bei der Planung ihrer nächsten Reise zu unterstützen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit hat sich ACSI außerdem dazu entschlossen, alle digitalen ACSI-Dienste auf Basis von TomTom Maps bereitzustellen.

Carole Picou-Katmann, Senior Director of Consumer Marketing & Product Experience, TomTom, erklärt: „Caravaning wird in Europa immer populärer. Das umfassende Angebot an Produkten und Dienstleistungen von ACSI für Camper wird uns dabei helfen, unserer Camper-Community einen Mehrwert zu bieten.“

„Wir freuen uns wirklich sehr über die Zusammenarbeit mit TomTom. Für uns ist dies eine großartige Gelegenheit, unsere Dienste der Camper- und Caravaner-Community anzubieten und diese Dienste zusammen mit TomTom Maps zu verbessern.“, ergänzt Ramon van Reine, CEO von ACSI.

In Zukunft werden TomTom und ACSI eng zusammenarbeiten, um ein gemeinsames, nahtlos kombinierbares Produktangebot für Camper und Wohnmobile anbieten zu können.

Info: www.acsi.eu, www.tomtom.com