Szene

Dethleffs e.home gewinnt German Innovation Award 2018

Juni 08, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Vollelektrische Reisemobilstudie e.home als „Winner“ des German Innovation Award 2018 in der Kategorie „Transportation“ ausgezeichnet.

(Foto: Werk)

In Berlin wurden feierlich die „German Innovation Awards 2018“ verliehen. Dabei wurde die erste vollelektrische Reisemobilstudie e.home von Dethleffs als einer von vier „Winner“ in der Kategorie „Transportation“ geehrt.

Etrusco auch in Skandinavien

Juni 07, 2018 - 10:27
Veröffentlicht in:

Ursprünglich war die Laika gefertigte Marke Etrusco nur für den südeuropäischen Markt sowie Frankreich vorgesehen. Nach Deutschland und einigen anderen Ländern will Etrusco jetzt auch Skandinavien erobern.

Etrusco will auch Dänemark und Schweden erobern. (Foto: Werk)

Vorbild für Etrusco waren die ebenfalls in der Hymer-Gruppe gebauten Reisemobile aus dem Capron-Werk. Gepaart mit einem mediterranem Design sollen die Fahrzeuge stilbewusste Einsteiger ansprechen. Seit 2016 werden die Mobile in Italien südlich von Florenz gefertigt und haben - obwohl nur für Südeuropa geplant - mittlerweile auch in anderen Ländern Europas zahlreiche Käufer gefunden.

Matsch Fun: Die 20-te Ausgabe der „Abenteuer & Allrad“

Juni 06, 2018 - 15:17
Veröffentlicht in:

Allradgetriebene Fahrzeuge liegen im Trend. Nicht nur bei den SUVs, sondern auch - und gerade - bei den Campervans.

Der Moghome von Ziegler Adventure (Foto: Werk)

Kein Wunder, dass die weltgrößte Allradmesse, die „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen, bereits am ersten Besuchtertag ihrer Jubiläumsveranstaltung einen neuen Rekord verbuchen konnte: Rund 23.400 Interessierte fanden bei strahlendem Sonnenschein den Weg aufs Messegelände.

Produktionsjubiläum: 500.000 T6 aus dem Werk Hannover

Juni 02, 2018 - 08:02
Veröffentlicht in:

Eine halbe Million Bullis innerhalb von drei Jahren - kein Wunder das die Stimmung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge gut ist.

(Foto: Werk)

Starke Produktionsleistung aus dem Stammwerk Hannover von Volkswagen Nutzfahrzeuge: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fertigten innerhalb von nur drei Jahren jetzt das 500.000ste Fahrzeug der aktuellen T-Baureihe der 6. Generation – ein Multivan mit Zweifarblackierung Candy-Weiß/Kurkumagelb. Insgesamt liefen damit seit Produktionsstart am 8. März 1956 in Hannover rund 8,8 Millionen Transporter von der Linie.

Weltrekord geschafft: Längster Konvoi mit 632 Land Rover

Juni 01, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Zum 70. Geburtstag machte sich die Marke Land Rover ein ganz besonderes Geschenk: Einen Eintrag im Guiness Buch der Rekorde. Im Rahmen der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen gab es den größten Land Rover Konvoi mit anerkannten 632 Fahrzeugen.

(Foto: Werk)

Vor mir fahren etwa 30 Land Rover über eine Landstraße in der Nähe von Bad Kissingen. Hinter mir reihen sich so langsam gut 700 weitere Land Rover ein. Es geht langsam voran und sehr konzentriert. Ein bis maximal zwei Fahrzeuglängen Abstand sollen die Fahrzeuge einhalten. Schließlich gilt es einen Weltrekord zu knacken. Den der weltweit längsten Parade mit Land Rovern.

Knaus Tabbert meldet Rekordjahr 2017

Mai 30, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Mit einem Umsatzplus von 26 Prozent auf mehr als 590 Millionen Euro und einem Allzeithoch in der Fahrzeugproduktion, blickt das Jandesbrunner Unternehmen auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück.

2017 war das beste Jahr in der Firmengschichte der Knaus Tabbert GmbH. (Foto: Werk)

Knaus Tabbert, einer der drei führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa, hat im Jahr 2017 neue Bestmarken bei Umsatz und Absatz erreicht. Das Unternehmen steigerte seine Erlöse gegenüber dem Vorjahr um 26 Prozent auf 592 Millionen Euro. Schon in den beiden Vorjahren hat Knaus Tabbert mit 391 und 468 Millionen Umsatz ein hohes Wachstumstempo vorgelegt. Ähnlich dynamisch stieg die Zahl der produzierten Caravans, Reisemobile und Caravaning Utility Vehicles (CUVs).

Einfach mal mehr bekommen

Mai 29, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Passend zum warmen Wetter gibt es einige Sonderangebote auf dem Gitzenweiler Hof.

Der Gitzenweile Hof bietet im Juni einige interessante Angebote. (Foto: Gitz)

Der Juni ist der Monat der tollen Angebote in der Vierländerregion am  Bodensee. Der 5 Sterne Campingpark Gitzenweiler Hof in Lindau hält eigens für Campingfreunde, Reisende und Erholungssuchende einige bemerkenswerte Sparofferten parat.

Messe Düsseldorf: Wolfram Diener folgt auf Joachim Schäfer

Mai 28, 2018 - 12:17
Veröffentlicht in:

Zukunftsweisende Weichenstellung in der operativen Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH: Wolfram Diener folgt auf Joachim Schäfer, den langjährigen Operativen Geschäftsführer und Verantwortlichen des Caravan Salons.

Wolfram Diener wird neuer Operativer Geschäftsführer der Messe Düssseldorf. (Foto: Messe)

Der Aufsichtsrat der Messe Düsseldorf GmbH hat unter Leitung des Vorsitzenden, Oberbürgermeister Thomas Geisel, in seiner Sitzung am 15. Mai 2018 Wolfram Diener (54) zum neuen operativen Geschäftsführer bestellt. Er folgt in dieser Funktion auf Joachim Schäfer (64), der Ende August 2018 altersbedingt aus dem Unternehmen ausscheidet. Diener nimmt zum 1. Oktober 2018 seine neue Tätigkeit bei der Düsseldorfer Messe auf.

''EU Road Trip Project'' - 2. Teil

Mai 27, 2018 - 18:31
Veröffentlicht in:

Fahren, sehen, erleben: Start des zweiten Teils des „EU Road Trip Projects“. In Portugal ging es für zwei junge Europäer im T6 Multivan Highline los. Ziel: Land und Leute der EU kennenlernen. Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt das EU-Projekt.

(Foto: VWN)

Yldau de Boer, 24 aus Amsterdam (Niederlande) freut sich auf die Reise über Spanien, Frankreich, Belgien bis in ihr Heimatland Holland: „Ich bin so gespannt, neue Orte zu sehen und vor allem interessante Menschen zu treffen. Dazu wird es bei den Stopps in Städten und kleinen Dörfern in den nächsten vier Wochen viele Möglichkeiten geben. Das wird bestimmt mega!“

Daimler legt Widerspruch gegen Vito-Rückruf ein

Mai 26, 2018 - 10:30
Veröffentlicht in:
Mercedes-Benz legt Rechtsmittel gegen den KBA-Bescheid ein. (Foto: Werk)

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat bei Daimler einen Rückruf des Vito mit dem 1,6 Liter Diesel nach Euro 6 angeordnet. Die spezifische Programmierung von zwei Funktionen in der Motorsteuerung des Fahrzeugs entspricht nach Auffassung der Flensburger Behörde nicht den geltenden Vorschriften. Aufgrund der eingebauten Abschalteinrichtungen kann es laut KBA im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten NOx-Emissionen kommen.

Seiten

Szene abonnieren