Szene

Neues Versicherungskennzeichen ab 1. März 2017

Februar 26, 2017 - 08:22
Veröffentlicht in:
Schwarz auf weiß - das ab März gültige Versicherungskennzeichen für Mofas und schnelle E-Bikes. (Foto: pd)

Mit dem Beginn der milden Temperaturen startet die neue Saison für Moped- und Mofafahrer: Zum 1. März wird damit auch ein Wechsel des Versicherungskennzeichens notwendig. Ab diesem Zeitpunkt benötigen alle Kleinkrafträder ein schwarzes Kennzeichen. Das bisherige grüne Schild wird ungültig: Da es sich um ein sogenanntes Ablaufkennzeichen handelt, ist keine Kündigung der Versicherung notwendig - Ablauftermin ist stets Ende Februar.

Antwerpen führt Umweltzone ein

Februar 24, 2017 - 08:03
Veröffentlicht in:
Antwerpen hat neue Umweltzone. (Foto: Antwerpen)

Die belgische Stadt Antwerpen hat große Probleme mit Abgas- und Feinstaubbelastungen. Um die europäischen Luftreinhaltevorschriften zu erfüllen, hat die Stadt jetzt eine Umweltzone eingeführt. Zur Umweltzone (LEZ) gehören der gesamte Inennstadtbereich und ein Teil des Stadtviertels Linkeroever. Im Stadtteil Linkeroever liegt die Umweltzone zwischen der E17, dem Park & Ride Linkeroever und dem Sint-Annabos.

Daniel Onggowinarso wird neuer Geschäftsführer des CIVD

Februar 23, 2017 - 07:01
Veröffentlicht in:
Ab 1. März ist Daniel Onggowinarso neuer Geschäftsführer des CIVD. (Foto: CIVD)

Ab März wird Daniel Onggowinarso als Geschäftsführer des Verbandes sämtliche Interessen der Industrieunternehmen aus der Caravaningbranche vertreten. Der Verband repräsentiert nahezu alle deutschen wie europäischen Hersteller von Freizeitfahrzeugen sowie deren Zulieferer und Dienstleister gegenüber den deutschen und europäischen Vertretern der Politik, ihren Gremien, Behörden und Institutionen.

Unfall bei der Probefahrt: Autokäufer haftet

Februar 23, 2017 - 06:45
Veröffentlicht in:
Unfälle bei Probefahrten können für den Kaufinteressenten teuer werden. (Foto: Gellinger)

Bei einem normalen Unfall ist die Sachlage klar: Grundsätzlich deckt die Haftpflichtversicherung Schäden bei anderen ab. Die Schäden am Fahrzeug sind Sache der Vollkaskoversicherung. Bei einer Probefahrt haftet jedoch der mögliche Käufer. Dieser müsste im Schadenfall die Mehrkosten zahlen, also mindestens die Selbstbeteiligung und die Höherstufung des Versicherungsnehmers, darauf weist das Infocenter der R+V Versicherung hin. Gerade bei gebrauchten Reisemobilen kann das teuer werden.

Keine Narrenfreiheit im Straßenverkehr

Februar 22, 2017 - 08:00
Veröffentlicht in:
In der fünften Jahreszeit gibt es wieder zahlreiche Alkoholkontrollen. (Foto: ADAC)

Auch in der 5. Jahreszeit gilt: Es gibt keine Narrenfreiheit im Straßenverkehr. Ob als Cowboy oder Indianer - weniger ist mehr, wenn man selbst am Steuer sitzt. Selbstverständlich man sich bereits vor Abfahrt verkleiden. Allerdings darf durch die Kostümierung die Sicherheit beim Autofahren nicht gefährdet werden. Gerade die Sicht und das Gehör dürfen in keinem Fall durch die Maskerade beeinträchtigt sein. Auch die Bewegungen zum Lenken und Bremsen müssen gewährleistet sein.

Trigano macht weiteren Schritt in Richtung Adria-Übernahme

Februar 21, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:
Trigano-Chef François Feuillet will auch nach einer Adria-Übernahme weiter wachsen. (Foto: Werk)

Bereits seit Anfang Januar gibt es exklusive Verhandlungen zwischen der Trigano-Gruppe und den Inhabern der slowenischen Firma Adria. Jetzt scheinen die Verhandlungen einen Schritt weiter zu sein, denn einem von der Trigano-Gruppe vorliegendem Antrag zur Übernahme wurde vom Bundeskartell zugestimmt. Offensichtlich war der Fall eindeutig, da die Behörde die Frist nicht ausnutzen musste, sondern bereits nach acht Tagen die Freigabe erteilte.

Reise + Camping 2017 erfolgreich zu Ende gegangen

Februar 20, 2017 - 07:55
Veröffentlicht in:
Die Reise + Camping lockte auch viele Besucher aus der Region in die Essener Messehallen. (Foto: Messe Essen)

Campen als Urlaubsform ist beliebter denn je. Auf der Messe wurde fleißig gekauft oder bestellt. Die Begeisterung für Caravans, Reisemobile, Camper-Vans, Zelte und Equipment war ungebrochen hoch. In drei Messehallen konnten die Besucher die Vielfalt des Campings entdecken. Neben Fahrzeugen für jedes Budget gab es auch jede Menge Zubehör zu sehen, das 2017 eine wichtige Rolle beim Messebesuch spielte. Rund 35 Prozent der Besucher gab an, sich besonders für diesen Angebotsbereich zu interessieren – ein Plus von mehr als fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Seiten

Szene abonnieren