Carado gewinnt DCC-Sicherheitspreis 2020

Carado gewinnt DCC-Sicherheitspreis 2020

14. Januar 2020 Aus Von Jörg Nullmeyer

Carado Van V 337 für höchste Sicherheit und Komfort ausgezeichnet

Die Experten des Deutschen Camping-Clubs (DCC) überzeugte vor allem sein innovativer Grundriss, seine Nutzerfreundlichkeit und die hohe Qualität der Produktion. Aus diesem Grund erhält der Carado Van V 337 den diesjährigen DCC-Sicherheitspreis. Die Auszeichnung fand am 10. Januar auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart statt.

Der Deutsche Camping-Club würdigt mit dem DCC-Sicherheitspreis herausragendes Engagement von Fahrzeugherstellern. Nach Meinung der DCC-Caravanberater zeigt Carado mit der V 337-Baureihe, wohin aus Verbrauchersicht der Weg in Zukunft gehen muss.

„Dieser Preis ist etwas ganz Besonderes für uns“, sagt Julian Manz, Markenverantwortlicher bei Carado, „denn das Fahrzeug wird von Verbrauchern für Verbraucher geprüft.”

“Wir freuen uns umso mehr, dass unser Modell die Anerkennung der Jury findet, da Kundenorientierung für uns oberste Priorität hat. Für uns stehen bei der Entwicklung der Fahrzeuge die Menschen und ihre Bedürfnisse ganz klar im Vordergrund. Wir wollen, dass sie sich auf der Straße mit unseren Reisemobilen wohlfühlen und im Innenraum ein wohnliches Ambiente wie zuhause genießen.“, so Manz weiter.

Das Beste aus zwei Welten

Der schlanke und wendige V 337 schließt laut DCC die Lücke zwischen dem kompakten Kastenwagen und dem geräumigen Reisemobil, indem er das Beste aus beiden Welten verbindet. Damit spricht er Zielgruppen jeden Alters an. Mit einer Gesamtbreite von benutzerfreundlichen 2,14 Metern, einer Gesamtlänge von 6,65 Metern und einer Gesamthöhe von 2,71 Metern bietet er ausreichend gemütlich und effizient gestalteten Wohnraum. Das helle, freundliche Möbeldekor lässt das Innere dabei geräumig und einladend wirken. Besonders positiv fiel bei der Juryentscheidung zudem die Höchstzuladung von stattlichen 880 Kilogramm ins Gewicht. Dies wird durch moderne, gewichtsoptimierte Materialien möglich. Das Ergebnis der Jury fasst DCC-Präsident Andreas Jörn zusammen: „Die Auszeichnung ist verdient und ermöglicht es unterschiedlichsten Altersgruppen, Camping unbeschwert zu genießen.“

Info: www.carado.de