Camper Van “Cori” im Kampf gegen den Krebs

Camper Van “Cori” im Kampf gegen den Krebs

12. Februar 2020 Aus Von Jörg Nullmeyer

Feine Partnerschaft in der Camper-Community: Das Projekt Heldencamper und die Bayerische Bus Manufaktur präsentieren ihren ersten gemeinsamen Campingbus: CORI.

Neuigkeiten in der Camper Van-Szene: Das Charity Start-up „Projekt Heldencamper“ und die Bayerische Bus Manufaktur (BaBuM) haben eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart. Das erste Ergebnis gibt es 2020 auf der Messe f.re.e in München zu bestaunen: „Cori“ heißt der neue Campingbus, den BaBuM hochwertig, mit viel Know-how und Herzblut zu einem Wohlfühlcamper ausgebaut hat.

(Foto: BaBuM)

(Foto: BaBuM)

Cori lässt das Camperherz höherschlagen. Große Möbelzeile, Waschgelegenheit, Kocher und ein kuscheliges Lager für süße Träume. Den Komplettausbau haben die Ingenieure der Bayerischen Bus Manufaktur eigens für den Heldencamper entwickelt. Nach der f.re.e 2020 wird der „BaBuM-Bus“ in Serie gehen und für alle Campingbus Liebhaber zu haben sein.

Seinen Namen hat der neue Heldencamper von der ersten Patientin, die mit dem Projekt auf Reisen gehen durfte. Seit 2018 schafft das Projekt Heldencamper unter dem Motto „Reisefieber gegen Krebs“ Glücksmomente für erkrankte junge Erwachsene. Den Patienten werden individuell ausgebaute Camper zur Verfügung gestellt. Für einzigartige Reiseerlebnisse und neuen Lebensmut – wie bei Cori.

 

Präsentation des neuen Heldencampers „Cori“
Donnerstag, 20. Februar 2020, 15.30 Uhr auf der Messe f.re.e in München am Stand von BaBuM – Halle B4 Stand 115

 

„Es hat einfach BUM gemacht, als ich die Jungs von BaBuM auf einem Campertreffen in Österreich kennengelernt habe. Die machen so schöne Möbelmodule und ich dachte mir, das wäre doch auch was für unsere Camper-Flotte,“ erzählt Andrea Voss, Gründerin des Projekts Heldencamper.

Und Felix Wilhelm von BaBuM ergänzt: „Andreas Vision eine Heldencamper-Flotte in ganz Deutschland aufzuziehen hat uns schwer beeindruckt. Da soziales Engagement sowieso ein großes Thema für uns ist, haben wir nicht lange überlegt und Andrea unsere Unterstützung zugesagt.“

Weitere Infos: www.babum.eu, heldencamper.de