Zubehörtests

GTÜ testet Sommerscheibenreiniger: Schneller Durchblick

Juli 09, 2016 - 08:55
Veröffentlicht in:
In einem genormten Versuchsaufbau wurden die Reiniger unter identischen Bedingungen getestet. (Foto: Kröner / GTÜ)

Sommerscheibenreiniger für die Wisch-Wasch-Anlage im Auto kamen bis dato überwiegend als preiswertes 1:100-Konzentrat in unscheinbaren 250-ml-Fläschchen daher. Der neue Trend heißt jedoch Fertigmischungen. Obwohl die bis zu zehnmal teurer als Konzentrate sind, erobern sie den Markt. Kaufgrund Nummer eins ist die Bequemlichkeit. Kein Mischen, kein  Abmessen, kein Rechnen.

Zubehör ausprobiert - E-Faltrad Tern elink D7i

Juni 06, 2016 - 09:07
Veröffentlicht in:
Das e-Faltrad elink D7i von Tern überzeugt durch hohe Qualität zum günstigen Preis. (Foto: det)

Tern Fahrräder? Wer und was ist Tern? Schnell die Suchmaschine anschmeißen, dann wird klar, die junge Marke Tern aus Taiwan ist so etwas wie der Geheimtipp im Bereich der Markenfahrräder. Der Name Tern ist abgeleitet von der Küstenseeschwalbe Arctic Tern. Der Seevogel wurde als Markensymbol ausgewählt, da er mit seinen Eigenschaften wie klein, leicht und dennoch belastbar im übertragenen Sinne zur neuen Marke Tern passen soll.

GTÜ testet Polsterreiniger

März 10, 2016 - 14:05
Veröffentlicht in:
Im Test waren die meisten Polsterreiniger nur Mittelmaß. (Foto: GTÜ)

In einem Praxistest hat die GTÜ zusammen mit der Auto Zeitung zehn gängige Polsterreiniger einem Praxistest unterzogen. Platz eins belegt der Aktivschaum-Reiniger von Nigrin, der mit 6,70 Euro für die 500-ml-Flasche auch noch besonders günstig zu haben ist. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist der Zweitplatzierte Clean Extreme. Allerdings ist das Produkt fast doppelt so teuer wie der Testsieger.

Zubehör ausprobiert – der MagicMount Universalhalter

November 01, 2015 - 11:30
Veröffentlicht in:
Für schwierige Oberflächen liegt dem Halter eine selbstklebende Adapterplatte bei. (Foto: jn)

Allein für das in die Hand nehmen eines Smartphones zeigt die Polizei, dein Freund und Helfer die rote Kelle. Diskussionen sind zwecklos, deutsche Gerichte fahren eine harte Linie. Wer sich gleich schuldig bekennt, spart lediglich die Gerichtskosten. Mittlerweile kostet das Smartphone in der Hand 60,- Euro und einen von maximal acht erlaubten Punkten. Wer seine elektronischen Helferlein schon vor Fahrtantritt in einer geeigneten Halterung befestigt, spart Geld, Nerven und Flensburger Treuepunkte.

Zubehör ausprobiert - i:SY Pedelec NuVinci

September 30, 2015 - 08:39
Veröffentlicht in:
Stabiles und  schickes Kompaktrad: Das i:SY-Flyer NuVinci mit Bosch-Antrieb. (Foto: det)

Kompakträder mit elektrischem Rückenwind haben mittlerweile einen gewichtigen Anteil am boomenden E-Bike-Markt erobert. Dass kompakte 20 Zoll Pedelecs nicht nur praktisch, sondern auch kompromisslos stabil und von hoher Qualität sein können, beweist das neue 20 Zoll i:SY Pedelec NuVinci.

Die i:SY Pedelecs sind eine Zusammenarbeit der Firma Velofactur, dem Schweizer E-Bike Multi Flyer, und dem deutschen Hersteller Hartje, der die Pedelecs mit dem neuen Boschmotor in Hoya herstellt.

Teleco Satellitenanlage FlatSat Smart im Dauertest

April 13, 2015 - 09:44
Veröffentlicht in:
Superschnell und absolut treffsicher arbeitet das Anpeilsystem von Teleco. (Foto: Mobil Total-Archiv)

Erstes Lob bekommt die mobile Satellitenanlage FlatSat des italienischen Herstellers Teleco von den Monteuren beim Testwagen-Hersteller La Strada in Echzell. Denn Antenne und TV mit eingebautem HD-Receiver sind nur noch mit einem Koax-Kabel verbunden, das erleichtert die Montage ungemein. Es fallen keine Scart- oder HDMI-Kabel bei der Installation der Anlage mehr an, das bedeutet geringere Installationskosten und mehr Qualität bei der Signalübertragung.

Zubehörtests abonnieren