Zubehörtests

GTÜ testet Winterscheibenreiniger

Dezember 15, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

In einem Vergleichstest mussten zehn Winter-Konzentrate als 1:1-Mix für die Scheibenwaschanlage ihre Tauglichkeit unter Beweis stellen.

Im Winter ist ein guter Scheibenreiniger besonders wichtig. (Foto: Kröner/GTÜ)

Nach den ersten kalten Tagen wird es höchste Zeit, der Scheibenwaschanlage des Autos einen wintertauglichen Reiniger zu spendieren. Denn wer bei Frost noch mit Sommerscheibenreiniger losfährt, wird nur Frust erleben. Dann geht nämlich erst mal gar nichts. Der Wischer schmiert nur noch über die Scheibe, weil der eingefrorene Waschbehälter kein Wasser mehr liefert. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat zusammen mit Auto Bild zehn gängige Konzentrate getestet, die als 1:1-Mischung auch bei Minustemperaturen eine zuverlässige Scheibenreinigung versprechen.

Dashcams überzeugen im Test nicht

September 24, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Der ADAC und die Computerzeitschrift c’t haben neun Kameras im Crash getestet. Dashcams sollen bei Unfällen den Verlauf aufnehmen und so für Beweismittel sorgen. Dabei erreichte die beste Cam nur ein „befriedigend“.

(Foto: ADAC)

TV-Sendungen und YouTube-Kanäle leben vom Matrial der Dashcams. Gerade in den Staaten des Ostblocks wird ständig gefilmt und dann veröffentlicht. In Deutschland ist das so nicht möglich. Das erste Problem dieser privaten „Verkehrsüberwachung“ ist der Datenschutz. Der Bundesgerichtshof hat zwar vor Kurzem entschieden, dass Aufnahmen einer Dashcam (Kunstwort aus englisch dashboard ‘Armaturenbrett‘ und camera) vor Gericht als Beweis dienen können – aber nur, wenn sie nicht permanent aufzeichnen und die Datenschutzrechte Dritter gewahrt bleiben.

ADAC testet Kindersitze - drei durchgefallen

Mai 23, 2018 - 13:47
Veröffentlicht in:

Stiftung Warentest und der ADAC haben Kindersitze getestet. Nicht alle sind sicher, drei von 23 sind durchgefallen. Allerdings konnte kein Sitz die Note "sehr gut" erringen.

23 Kindersitze mussten sich im Test beweisen, drei fielen durch. (Foto: ADAC)

Ein Kleinkind hätte in diesem Kindersitz kaum Chancen, bei einem Unfall unverletzt aus dem Auto zu kommen: Der „Concord Ultimax i-Size“ ist im aktuellen Kindersitztest von ADAC und Stiftung Warentest einer von drei Verlierern. Die Sitzschale zerbrach bei einem Frontalcrash im Rahmen des Tests in mehrere Teile und hätte dem Kind keinen ausreichenden Schutz mehr geboten. Als Folge des Tests hat Hersteller Concord inzwischen angekündigt, den Sitz nicht weiter zu produzieren.

Erste-Hilfe-Sets für Autos im GTÜ-Test: Gut muss nicht teuer sein

April 16, 2018 - 15:03
Veröffentlicht in:

In jedem Fahrzeug zählt taugliches Verbandmaterial zur sicherheitsrelevanten Ausstattung. Schließlich kann es Leben retten - im Zweifelsfall auch das eigene.

(Foto:GTÜ)

Obwohl der Inhalt der Erste-Hilfe-Sets per Norm vorgeschrieben ist, zeigt eine Prüfung durch die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und den ACE Auto Club Europa mit fachlicher Unterstützung eines Experten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) deutliche Unterschiede.

Kurztest: Dometic Coolfreeze CF26

Oktober 07, 2017 - 07:34
Veröffentlicht in:

Ob kalte Getränke zum Barbeque oder das Frischhalten vom Lebensmitteln - aktive Kühlboxen sind der mobile Ersatz für einen Kühlschrank. Für ordentliche Kühlleistung sollte es aber ein Kompressormodell sein. 

Mit der Coolfreeze CF 26 hat Dometic eine kompakte und leistungsstarke Kühlbox im Programm. (Foto: Werk)

Mit der Dometic Coolfreeze CF 26 hat Waeco eine Kompressor-Kühlbox mit 21 Litern Inhalt im Programm. Die Box passt dank ihrer kompakten Abmessungen sehr gut in den Kofferraum oder in den Innenraum, etwa hinter die Vordersitz eines Pkw. Damit ist die CF 26 auch für Campingbusse eine gute Kühloption.

GTÜ testet Pannensets

Juni 19, 2017 - 07:55
Veröffentlicht in:

In vielen Reisemobilen ist längst kein Ersatzreifen mehr an Bord. Oft erfolgt erst beim Zwangsstopp auf der Standspur die erste Bekanntschaft mit dem Pannenset, das den platten Reifen wieder abdichten und mit Druck versorgen soll.

Pannensets sollen beim Plattfuss schnelle Abhilfe schaffen. (Foto: GTÜ)

Gerade bei Reisemobilen versuchen die Hersteller an Gewicht zu sparen wo es nur geht. Deswegen sind Reserveräder häufig nur noch als aufpreispflichtiges Extra erhältlich. Im Pannenfall sollen Reparatur-Kits den schlappen Pneu wieder fit machen. Ob das so funktioniert, hat die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) zusammen mit der Fachzeitschrift „Auto Bild“ geprüft. Acht Reparatur-Kits zur Behebung einer Reifenpanne wurden unter die Lupe genommen.

Acht thermoelektrische Kühlboxen für 12 und 230 Volt im Test

Mai 26, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:

Wer während der heißen Sommermonate oft mit dem Auto unterwegs ist, sei es im Urlaub oder beim Outdoor-Hobby, profitiert von einer Kühlbox. Ob die günstigen, thermoelektrischen Modelle halten was sie versprechen, hat die GTÜ getestet.

Die GTÜ hat acht thermoelektrische Kühlboxen getestet. (Foto: GTÜ/Emmerling)

Die GTÜ hat zusammen mit dem ACE acht thermoelektrische Kühlboxen, die mit Peltier-Kühlelementen arbeiten, getestet. Mit von der Partie waren sieben Boxen zwischen 48 und 90 Euro sowie eine zu knapp 200 Euro. Damit fallen die Boxen deutlich preiswerter aus als die Varianten mit Kompressor.

Fahrradhelme im Test: Qualität muss nicht teuer sein

April 25, 2017 - 09:15
Veröffentlicht in:

Bei Radtouren sollte das Helmtragen selbstverständlich sein, nur so lassen sich im Falle eines Sturzes Kopfverletzungen vermeiden. Dabei sind die teuersten Helme nicht immer die Besten, wie ein aktueller Test zeigt.

 

Die teuersten Fahrradhelme sind nicht immer die Besten. (Foto: Rainer Sturm/pixelio.de)

Zusammen mit der Stiftung Warentest hat der ADAC in einem aktuellen Test 15 Fahrradhelme geprüft. Am besten schneidet das Modell Activ 2 des Herstellers Casco mit der Note „gut“ (1,7) ab. Dass ein guter Helm nicht teuer sein muss, zeigt der Zweitplatzierte: Das ebenfalls "gute" Modell Pacer von Cratoni kostet 60 Euro und ist damit 20 Euro billiger als der Testsieger. Auf dem dritten Platz landete der Beam-MIPS von Lazer (Note 2,1) für 55 Euro. Die Preisspanne der getesteten Helme liegt zwischen 30 und 140 Euro.

GTÜ testet Sommerscheibenreiniger: Schneller Durchblick

Juli 09, 2016 - 08:55
Veröffentlicht in:

Hochleistungsreiniger sollen eingetrockneten Sommerschmutz auf der Autoscheibe problemlos entfernen. Ob das, wie versprochen funktioniert, mussten zehn Fertigmischungen für die Scheibenwaschanlage auf dem Prüfstand beweisen.

In einem genormten Versuchsaufbau wurden die Reiniger unter identischen Bedingungen getestet. (Foto: Kröner / GTÜ)

Sommerscheibenreiniger für die Wisch-Wasch-Anlage im Auto kamen bis dato überwiegend als preiswertes 1:100-Konzentrat in unscheinbaren 250-ml-Fläschchen daher. Der neue Trend heißt jedoch Fertigmischungen. Obwohl die bis zu zehnmal teurer als Konzentrate sind, erobern sie den Markt. Kaufgrund Nummer eins ist die Bequemlichkeit. Kein Mischen, kein  Abmessen, kein Rechnen.

Seiten

Zubehörtests abonnieren