Vansports-Optik für V-Klasse und Vito: VP Gravity

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Vansports-Optik für V-Klasse und Vito: VP Gravity

Juni 12, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Gerade die Van-Klasse erfährt bei den Reisemobilen eine hohe Nachfrage. Dabei dürfen die Basisfahrzeuge gerne auch etwas schicker sein. Optisches Tuning liegt bei diesen Freizeitfahrzeugen im Trend.

(Foto: Vansports)

In Deutschland gehören die Mercedes V-Klasse und ihr Nutzfahrzeug-Ableger Vito zu den beliebten Großraumlimousinen respektive Transportern. Die Spezialisten von Vansports.de individualisieren die Stuttgarter Raumriesen optisch. Das Paket trägt den Namen VP Gravity und verleiht der V-Klasse und dem Vito einen robusten SUV-Look.

Das VP Gravity-Kit umfasst Front- und Heckschürzen sowie Kotflügelaufsätze. Der ab Werk eher unscheinbar auftretende Vito profitiert dadurch besonders. Vorhandene abnehmbare Anhängerkupplungen können weiterhin problemlos genutzt werden. Die Designplatte ist mit vier Rändelschrauben befestigt, sie kann jederzeit abgenommen werden. Produziert werden die Anbauteile passgenau in Herstellerqualität aus PU-Rim. Die Lieferung erfolgt anbaufertig mit dem Oberflächenfinish Alu gebürstet oder Schwarz matt Struktur, eine Lackierung ist möglich, aber nicht notwendig. Zudem gibt es optional einen GfK-Seitenschwellersatz VP4 SL. Der V 250 ist mit mattschwarzen Seitenrohren ausgerüstet, die alternativ auch in einer polierten Edelstahl-Variante zu haben sind.

Damit der Mercedes nicht nur nach einem Offroader aussieht, sondern tatsächlich auch abseits der Straße eine gute Figur macht, verbaut Vansports.de in der V-Klasse zudem einen Satz Höherlegungsfedern (plus 30 mm im Vergleich zur Serie). Dieser ist ebenso für den Vito erhältlich.

Eine weitere Voraussetzung des V 250 für den Einsatz im Gelände stellen die 17-Zoll-FIVE-Felgen dar, auf die All-Terrain-Reifen in 235/60R17 aufgezogen sind. Soll der Wagen eher im Großstadt-Dschungel bewegt werden, stehen diverse 19 Zoll große Rad-Alternativen mit Bereifung in 245/45R19 zur Verfügung. Der Vito rollt hingegen auf Torget 3-Rädern in Brillantsilber (alternativ in Schwarz). Die Reifen in 245/45R18 besitzen ein werksseitig erhältliches Format, so gibt es keine Einschränkungen in der Nutzung des Fahrzeugs.

Info: www.vansports.de