Truma VarioHeat - leistungsstarkes Leichtgewicht

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Truma VarioHeat - leistungsstarkes Leichtgewicht

Januar 01, 2017 - 08:03
Veröffentlicht in:

Kompakt, leicht, flexibel einzubauen – die Truma VarioHeat ist ein leistungsstarkes Allround-Talent. Die neue Heizung eignet sich für Kastenwagen, kompakte Wohnwagen sowie als Zusatzheizung für größere Reisemobile.

Mehr Leistung, weniger Gewicht - die neue Truma VarioHeat. (Foto: Werk)

Die neue VarioHeat ist als Nachfolger der Trumatic E 2400 und E 4000 komplett neu entwickelt worden. Die neue Heizung ist in zwei Produktvarianten erhältlich. Die VarioHeat eco kommt mit 2.800 Watt und die VarioHeat comfort bietet 3.700 Watt Wärmeleistung. Beide Modelle haben dieselben, platzsparenden Maße und sind mit 5,1 Kilogramm sogar 50 Prozent leichter als die Truma S-Heizung. Trotzdem steckt viel Power in den kompakten Geräten. Sie heizen die Luft schnell auf und verteilen sie gleichmäßig im Wohnraum. So bietet die VarioHeat eco 15 Prozent mehr Heizleistung und 100 Prozent mehr Volumenstrom als die E 2400.

Komfortabel zu bedienen

Die neue Heizung lässt sich bequem am digitalen Bedienteil Truma CP plus VarioHeat steuern. So kann man die Raumtemperatur exakt einstellen, den Timer programmieren und die Gebläsestufe wählen. Im „Eco“-Modus wird die Heizleistung automatisch geregelt und der gewählten Temperatur angepasst. Die „Boost“-Stufe heizt das Fahrzeug besonders schnell auf, während die „Night“-Funktion für einen besonders leisen Betrieb sorgt. Da das CP plus VarioHeat identisch zum Combi Bedienteil aufgebaut ist, findet sich der Kunde leicht zurecht. Haben Camper eine Klimaanlage von Truma verbaut, lässt sich diese ebenfalls über das CP plus bedienen.

Flexibler Einbau

Die Truma VarioHeat kann in unterschiedlichsten Lagen – stehend oder liegend – eingebaut werden. Und das fast überall im Fahrzeuggrundriss. Dies bietet maximale Gestaltungsfreiheit für die Fahrzeughersteller. In naher Zukunft wird es sogar möglich sein, die VarioHeat auch Unterflur zu verbauen. Kunden profitieren dann von zusätzlichem Stauraum im Fahrzeuginneren.

Info: www.truma.de