Sawiko stellt neuen Heckträger vor

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Sawiko stellt neuen Heckträger vor

Juli 19, 2017 - 07:02
Veröffentlicht in:

Die Al-Ko Tochtermarke aus dem niedersächsischen Neuenkirchen-Vörden stellt auf dem Caravan Salon in Düsseldorf einen neuen, variablen Heckträger für Reisemobile vor.

Ein Roller und zwei Bikes - kein Problem für den neuen Träger von Sawiko. (Foto: Werk)

Ein Allround-Talent für den Zweirad-Transport mit dem Reisemobil stellt Sawiko erstmals auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vor. Der neue Heckträger Vario 150 kann ganz individuell angepasst werden – egal ob Fahrrad, E-Bike oder Roller. Bei Nichtgebrauch lässt sich der Träger mit wenigen Handgriffen hochklappen.

Bei einer Nutzlast von 150 Kilogramm bringt der Träger ohne Rüstsatz selbst nur 29 Kilogramm auf die Waage. Zur Gewichtseinsparung ist der Träger, abgesehen vom Querholm aus Edelstahl, hauptsächlich aus Aluminium gefertigt. Bei den Haltearmen oder den auf E-Bikes abgestimmten Fahrradschienen werden ausschließlich hochwertige Komponenten verwendet.

Besonderen Wert hat Sawiko bei der Entwicklung auf die Flexibilität und die Funktionalität gelegt. Zusätzlich zu seiner Klappfunktion, die einfach per Hebel am Leuchtenträger und der Plattform bedient werden kann, wird, verfügt der Vario 150 über eine variable Beladetiefe und kann von 620 auf bis zu 800 Millimeter verlängert werden. Erhältlich ist der Vario 150 ab 1.299,- Euro.

Info: www.sawiko.de