Neuer High-End Audio Player für unterwegs

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Neuer High-End Audio Player für unterwegs

April 22, 2017 - 07:47
Veröffentlicht in:

Kompaktes Design und eine große Ausstattung kennzeichnen den Hi-Res Digital Audio Player XDP-30R von Pioneer. Wer unterwegs Wert auf guten Klang statt bunter Menüs legt, ist hier richtig.

Der neue High-End-Player ist in silber und schwarz erhältlich. (Foto: Werk)

Das Hören von Musik verlagert sich immer mehr von der HiFi-Anlage im Wohnzimmer auf tragbare Geräte mit Kopfhörern. Durch die Digitalisierung von Inhalten ist es heute möglich, große Mengen von Musik mit sich zu tragen. Das ist nicht nur für Camper interessant. Und da mobile Netzverbindungen immer schneller geworden sind und die Roaming-Gebühren europaweit entfallen, kommt die Musik immer öfter aus der Cloud.

Häufig übernimmt das Smartphone die Aufgabe als Abspielgerät. Leider ist die Tonqualität nicht besonders hochwertig. Um den Bedürfnissen von Musikliebhabern gerecht zu werden, bietet Pioneer nun mit dem XDP-30R einen kompakten Hi-Res Digital Audio Player der zweiten Generation an.

Obwohl der Player mit einer Größe von 63 x 94 x 15 Millimetern kompakt ausfällt, ist er mit allem ausgestattet was Musikliebhaber und Audiophile zu schätzen wissen. Durch die Unterstützung für native DSD-Wiedergabe mit bis zu 5,6 Megahertz Abtastfrequenz oder PCM bis zu 192 Kilohertz bei 32 Bit Auflösung kann man alle Formen von Musik in unangetasteter Audio-Qualität genießen.

Ausgestattet mit zwei ESS SABRE D/A-Wandler-Chips und symmetrischem Kopfhörer-Verstärker erlaubt der XDP-30R ein Musikerlebnis auf neuem Niveau. Neben der herkömmlichen 3,5 Millimeter Kopfhörerbuchse gibt es auch eine 4-polige, symmetrische Ausgangsbuchse mit 2,5 Millimetern, die eine bis dato unerreichte Wiedergabequalität mit einem so kompakten Gerät ermöglicht. Der BTL- als auch Active Control GND-Modus ermöglichen bei symmetrischer Anbindung eine Plastizität in der Darstellung und eine Fülle musikalischer Informationen wie nie zuvor.

Der interne, 16 Gigabyte große Speicher scheint gerade im Hinblick auf hochauflösende Audiodateien etwas schmächtig. Zwei Mikro-SD-Steckplätze können aber Karten bis zu 200 Gigabyte aufnehmen, so dass eine maximale Gesamtkapazität von 416 Gigabyte möglich ist. Damit ist man auch für längere Reisen gerüstet. Über WLAN und Bluetooth ist ein Zugang zu zahlreichen Streaming-Diensten und Internetradio-Anbietern möglich. Zusätzlich lässt sich der XDP-30R mit einer Vielzahl von Peripheriegeräten verbinden.

Der Player soll ab Mai 2017 zum Listenpreis von 399,- Euro auf den Markt kommen.

Info: www.pioneer.de