Landvergnügen jetzt auch mit App

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Landvergnügen jetzt auch mit App

April 30, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Mit dem Reisemobil entspannt in der Natur unterwegs, fernab der touristischen Zentren und großen Campingplätze. Wer das sucht, ist beim Landvergnügen genau richtig. Die 2018er Version gibt es jetzt auch mit ergänzender App.

(Foto: Landvergnügen)

Ein Besuch auf dem Land ist nicht nur inspirierend und entspannend, sondern auch sehr lehrreich. Landvergnügen bietet einen jährlich neu erscheinenden Campingführer mit aktiven Bauernhöfen in ganz Deutschland. Gäste sind dort willkommen und dürfen den Bauern, Winzern oder Brauern über die Schulter schauen. Inzwischen hat sich die Anzahl der erreichbaren Adressen fast verdoppelt, knapp 500 Übernachtungsmöglichkeiten sind gelistet. Neu ist auch die App, die ab diesem Jahr verfügbar ist.

Die Landvergnügen App

Das es über kurz oder lang auch eine Landvergnügen-App geben sollte, war Geschäftsführer Ole Schnack von Anfang an klar. Klar war aber auch, dass die Entwicklung einer ordentlichen App Zeit brauchen würde. Deshalb war die Entscheidung, mit einem gedruckten Stellplatzführer zu beginnen, sehr bewusst. Zudem soll der „Urlaub auf dem Bauernhof“ auch zur Entschleunigung beitragen und das geht am besten ohne elektronische Helferlein.

Wer doch lieber digital reist, kann jetzt die App als Ergänzung zum Buch nutzen. Die App beinhaltet alle Anbieter auf einer Karte komplett mit Wegbeschreibungen. Allerdings kann die App nur zusammen mit dem Guide verwendet werden. Allerdings unterstützt die App bei der Suche nach dem richtigen Ort. Sie ist für Android als auch iOS verfügbar und kann nach dem Kauf des Leitfadens heruntergeladen werden. Neben der erforderlichen Vignette ist dort auch die persönliche Mitgliedsnummer zu finden. Sie benötigen dies, wenn Sie die App herunterladen. Buch, Vignette und App sind personen- und fahrzeugbezogen. Die App funktioniert ab iOS 9 und Android 4.4, ältere Versionen werden nicht unterstützt.

Der gedruckte Stellplatzführer ist und bleibt die zentrale Planungshilfe beim Landvergnügen. Mit einem Gläschen Wein lassen sich hervorragend die weiteren Übernachtungen planen. Die App ist später auf der Reise eine Navigationshilfe. Es ist aber klar: Auch ohne eine App ist der gedruckte Führer voll und ganz nutzbar.

Info: www.landvergnuegen.com