Kurztest: Dometic Coolfreeze CF26

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Kurztest: Dometic Coolfreeze CF26

Oktober 07, 2017 - 07:34
Veröffentlicht in:

Ob kalte Getränke zum Barbeque oder das Frischhalten vom Lebensmitteln - aktive Kühlboxen sind der mobile Ersatz für einen Kühlschrank. Für ordentliche Kühlleistung sollte es aber ein Kompressormodell sein. 

Mit der Coolfreeze CF 26 hat Dometic eine kompakte und leistungsstarke Kühlbox im Programm. (Foto: Werk)

Mit der Dometic Coolfreeze CF 26 hat Waeco eine Kompressor-Kühlbox mit 21 Litern Inhalt im Programm. Die Box passt dank ihrer kompakten Abmessungen sehr gut in den Kofferraum oder in den Innenraum, etwa hinter die Vordersitz eines Pkw. Damit ist die CF 26 auch für Campingbusse eine gute Kühloption.

Sollte die Box einmal umfallen, verhindert der Verschluss am Deckel das Herausfallen des Kühlguts.
 Alternativ lässt sich die Box mit dem optional erhältlichen Befestigungskit auch fest mit dem Fahrzeug verbinden. Im Deckel befinden sich vier Einbuchtungen, in denen Becher oder Dosen abgestellt werden können. Die CF26 lässt sich mit ihrem geringen und unaufdringlichen Betriebsgeräuschs auch im Innenraum eines Fahrzeugs gut betreiben. Die Kühlbox kann dank glatter Oberfläche sehr gut gereinigt werden, der Deckel der Kühlbox ist abnehmbar. Besonders bei längerem Nichtgebrauch lassen sich so üble Gerüche vermeiden. 

Das Display zeigt die Innentemperatur an und dient zur Kontrolle der Einstellungen. Über LEDs erkennt man auf einen Blick den Betriebszustand. Die Einstellung der entsprechenden Funktionen und der Temperatur erfolgt problemlos und einfach über Drucktasten. Der eingebaute dreistufige Batteriewächter schützt vor entleerter Fahrzeugbatterie, auch wenn die Box über längere Zeit eingeschaltet im Fahrzeug verbleibt. Die Dometic CF 26 verfügt über eine Innenbeleuchtung, ein großes Kühlfach mit Gitterbox, in dem auch Flaschen mit zwei Litern Inhalt stehend transportiert werden können, ein kleineres „Butterfach“ nimmt Getränkedosen auf. 


Außerdem bietet die Dometic CF26 einen 230 V Wechselstromanschluß, sie kann somit auch im häuslichen Bereich, auf dem Campingplatz oder beim Grillfest im heimischen Garten eingesetzt werden. Dank einer möglichen Dauerkrängung von 30 Grad ist sogar der Betrieb auf Booten möglich. Neben dem Betrieb mit 12 Volt kann die Box auch in LKW und Bus betrieben werden. Die Bordspannung von 24 Volt verträgt die CF 26 ab Werk.

Alle Kabel für den Betrieb sind im Lieferumfang enthalten. Die Dometic Coolfreeze CF21 ist ideal für Camping- oder Wochenendausflüge. Der Einsatz beim Wocheneinkauf ist ebenso denkbar.

Fazit: 

Die Dometic Coolfreeze CF 26 hat im Test alle Anforderungen problemlos bewältig und die Temperatur unabhängig von der Umgebungstemperatur gehalten. Ein weiterer Pluspunkt ist die gute Isolierung. So bleibt das Kühlgut auch ohne Energiezufuhr über längere Zeit kalt.

Info: www.dometic.com

Technische Daten
Abmessungen (B x H x T): 550 x 425 x 260 mm
Gewicht: 10,5 kg
Nutzinhalt: 21 Liter
Effizienzklasse: A++
Kühlbereich: +10° C bis -18° C
Betriebsgeräusch: 48 dB(A)
Spannung: 12/24 Volt (DC), 100-240 V (AC)
Leistungsaufnahme: 35 W
Verbrauch: 72 kWh/Jahr
Lieferumfang: Kompressor-Kühlbox, 
Anschlusskabel für Gleichstrom-Anschluss
Anschlusskabel für Wechselstrom-Anschluss
Bedienungsanleitung
Schultergurt (CF11)
Preis: 569,- Euro