CaraVilla Fun – Ganzjahresvorzelt mit integriertem Erker

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

CaraVilla Fun – Ganzjahresvorzelt mit integriertem Erker

März 20, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Wer ein Zelt nach seinen Wünschen sucht, sollte sich das Güsto CaraVilla Fun ansehen. Zahllose Wahlmöglichkeiten bei der Ausstattung machen jedes Zelt zum Unikat.

Die Anschaffung eines Vorzeltes ist meist eine Anschaffung für mehrere Jahre. Daher sollte die Qualität stimmen. Bei Güsto werden die Zelte noch in Handarbeit gefertigt. Ein weiterer Vorteil der Manufaktur ist, dass der Kunde eine sehr große Auswahl hat, seine Wünsche zusammenzustellen. Mit dem CaraVilla Fun bekommt der Kunde ein Zelt mit vollständig integriertem Erker. Damit wirkt das Fun durch die unterschiedlich langen Dachteile äußerst elegant, denn das umlaufende Dach fällt in einer Linie bis über den Erker ab. Keine Kante, kein Versatz stört den Gesamteindruck. Neben den rein äußerlichen Aspekten hat das Fun jedoch auch einen ganz nützlichen Vorteil, denn der integrierte Erker nutzt die, sonst meist ungenutze Fläche neben der Wohnwagendeichsel.

Viele Details machen den Unterschied

Was von außen wie aus einem Guss wirkt, setzt sich im Inneren des CaraVilla Fun fort, denn auch hier ist der Übergang zwischen Zelt und Erker fließend. Dennoch kann der Camper den Innenraum des Vorzeltes nach Belieben aufteilen, denn Güsto liefert zu jedem Fun serienmäßig eine Trennwand, mit der man das Zelt an jeder beliebigen Stelle unterteilen kann. So lässt sich beispielsweise die Küche abtrennen und den wohnlichen Charakter damit nochmals verstärken. Auch sonst bleiben keine Wünsche offen. Der Kunde kann sein Güsto-Vorzelt aus zehn verschiedenen Wandsegmenten zusammenstellen, hinzu kommen zehn Wunschfarben für die individuelle Außengestaltung. Ebenso ist die Zelttiefe variabel: Zwischen 240 und 350 Zentimeter Tiefe ist auf Wunsch alles möglich.

Neben den vielen serienmäßigen Ausstattungsmerkmalen sind zahlreiche Extras zur weiteren persönlichen Gestaltung erhältlich: vom Innenhimmel, der nicht nur wohnliche Akzente setzt, sondern auch zur Verringerung der Kondenswasserbildung beiträgt, über eine Türmarkise, die Schutz gegen Wind und Regen am Eingang bietet, bis hin zum Sonnendach, mit dem sich das Vorzelt um eine überdachte Terrasse erweitern lässt. Am einfachsten kann man die vielfältigen Möglichkeiten mit dem Konfigurator auf der Website herausfinden.

Info: www.guesto.de