Wohnkabine für die X-Klasse: Wanner Silverdream Mono 4x4 2018

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Wohnkabine für die X-Klasse: Wanner Silverdream Mono 4x4 2018

Januar 23, 2018 - 11:13
Veröffentlicht in:

Fest aufgebaute oder absetzbare Wohnkabinen für Pick-Ups finden immer mehr Freunde. Kein Wunder, denn der Pritschenwagen kann für Alltag und Beruf ebenso eingesetzt werden wie als rollende Behausung im Urlaub. 

Typisch Wanner - die Kabine wird in Monocoque-Bauweise gefertigt. (Foto: Werk)

Mercedes dürfte diesem Segment mit der X-Klasse noch mehr Auftrieb geben - Wanner aus dem schwäbischen Dettingen unter Teck sorgt mit dem Silverdream Mono 4x4 für den passenden Wohnaufbau. Zum Marktstart gibt es für die X-Klasse zunächst mal Vierzylinder-Diesel mit einem Hubraum, von 2,3 Liter und einer Leistung zwischen 163 und 190 PS. Ab Mitte 2018 kommt ein V6-Diesel dazu. Mit einer Bodenfreiheit von bis zu 222 Millimetern, einer maximalen Steigfähigkeit von 100 Prozent und der Bergabfahrhilfe DSR dürfte der X-Klasse Pritschenwagen für Ausflüge abseits befestiger Straßen gut gerüstet sein. Dazu gibt es eine Wattiefe von bis zu 600 Millimetern und eine Zuglast von bis zu 3,5 Tonnen.

Seit 1969 ist Karlheinz Wanner im Bereich Reisemobile unterwegs, dementsprechend verfügt er über einen großen Erfahrungsschatz.

Seine GfK-Absetzkabine Silverdream Mono 4x4 ist in Monocoque-Bauweise gehalten und als absetzbare Wohneinheit konzipiert. Die kann, wenn man am Urlaubsort angekommen ist, vom Basisfahrzeug getrennt und auf ihren ausfahrbaren Stützen abgestellt werden. Die Kabine mit Einstieg im Heck ist 4,3 Meter lang, 214 cm breit und wiegt rund 680 Kilogramm. Eine 25 Millimeter starke Schicht PU-Hartschaum sorgt für Isolierung, ein doppelter Boden macht die Kabine wintertauglich.

Im Alkoven befindet sich ein Doppelbett mit „Traum-Maßen“ von 195 mal 200 Zentimeter. An den Alkoven schließt sich eine Sitzgruppe für vier Personen mit zwei Längsbänken an, die ebenfalls zu einem Doppelbett umgebaut werden kann.

Die Küche verfügt über eine Spüle, einen zweiflammigen Gasherd und einen 59 Liter fassenden Kompressor-Kühlschrank. Für Proviant und Bekleidung gibt es mehrere Stauräume und einen Kleiderschrank. Das Sanitärabteil mit integrierter Dusche liegt im Heck und hat eine Grundfläche von 85 mal 60 Zentimeter. Geheizt wird mit einer Truma Kombi E 4000 Warmluftheizung, der Frischwassertank fasst 100 Liter. Serienmäßig sind eine 100 Watt Solaranlage und eine 80 Ah-Bordbatterie an Bord. Der Preis für die neue Wohnkabine: 35.900 Euro plus 1.470 Euro Frachtkosten bis Dettingen.

Info: www.wanner-gmbh.de