Kurz vorgestellt – Kabe Royal 630 FK KS

Benötigte Zeit zum Lesen
2 Minuten
Bisher gelesen

Kurz vorgestellt – Kabe Royal 630 FK KS

Februar 19, 2017 - 11:22
Veröffentlicht in:

Hatten die Schweden mit ihren winterfesten Wohnwagen bisher hauptsächlich den Markt im eigenen Land im Visier, will Kabe jetzt verstärkt auch auf dem deutschen Markt wachsen.

Mit Skifach in der Front - der neue Kabe Royal 630 FK KS. (Foto: jn)

Kabe startete mit dem modellreichsten Programm aller Zeiten in die Saison 2017. Zum Jahresauftakt wurde zusätzlich der Royal 630 FK KS neu vorgestellt, ein Grundriss der auch in Deutschland viel Anhänger finden dürfte und sich in der Mitte des Produktportfolios einreiht. Mit Doppelachse und einer Außenlänge von 8,17 Meter ist der Kabe kein kleines Vergnügen. Die technische zulässige Gesamtmasse von 2.650,- Kilogramm setzt natürlich ein entsprechend kräftiges Zugfahrzeug voraus. Ab dem Modelljahr 2017 werden alle Kabe-Wohnwagen mit selbstnachstellenden Bremsen gefertigt. Damit wird die Bremseneinstellung beim jährlichen Service überflüssig.

Gewappnet für skandinavische Winter

Besonderen Wert legt Kabe auf Aufbau und Wärmedämmung, skandinavische Kunden erwarten einen winterfesten Caravan. Bei der Kabe iWall handelt es sich um eine patentierte Sandwich-Konstruktion mit einer feuchtesicheren Ecoprim-Isolierung, eingeschlossen zwischen zwei Typen von Aluminiumblechen, die innen von einer belüfteten Wandtapete überzogen sind. Das Aluminiumblech trägt zur guten Wärmeverteilung entlang der Wände und damit zu einer äußerst feuchtesicheren Konstruktion bei. In Oberschränken sowie hinter und unter allen Einrichtungseinheiten sorgen Luftspalte dafür, dass die Luft frei vom Fußboden bis zur Raumdecke zirkulieren kann. Stromkabel sowie Wasser- und Abwasserschläuche sind in gewinkelten Kabelrinnen verlegt, die die Luftströme an den Fenstern vorbei leiten.

Das skandinavische Heck

Beim Royal 630 FK KS um die Weiterentwicklung des erfolgreichen 630 E-TDL, einem Caravan mit quer eingebautem Heckbad und davor liegenden Einzelbetten. Dieser sogenannte Skandinavien-Grundriss findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger, denn gerade bei breiten Fahrzeug wie dem Kabe entsteht ein großzügiger Sanitärbereich. Eine gute Raumaufteilung und eine separate Dusche bieten alles für die Körperpflege auch abseits von Campingplätzen. Mit einer Länge von 1,96 Meter sind die Betten für die meisten Camper ausreichend. Die große Einschränkung des Skandinavien-Grundrisses ist, dass sich die Einzelbetten nicht zu einem Doppelbett verbinden lassen, da sonst der Zugang zum Bad blockiert wäre.

Die gemütliche Mitte

In der vorderen Hälfte unterschiedet sich der 630 FK von seinem Vorbild 630 E-TDL. Der Wohnbereich in der Mitte ähnelt einer um 90 Grad gedrehten Rundsichtgruppe, die im Bedarfsfall zu einer 2,11 mal 1,17 Meter großen Liegefläche umgebaut werden kann. Im Gegensatz zu klassischen Rundsitzgruppen fällt der mittlere Teil größer aus. Damit bietet die Sitzgruppe nicht nur Platz für die Mitreisenden, auch Gäste kommen noch unter. Selbst Schlechtwetterperioden lassen sich in diesem Fahrzeug auf Grund des großzügigen Platzangebots gut überstehen.

Die Frontküche

Schon beim Betreten fällt die großzügige Frontküche auf. Über die gesamte Fahrzeugbreite bietet sie alles, was das Herz begehrt. Ein großzügiger Herd ist ebenso vorhanden wie eine geräumige Kühl-/Gefrierkombination. Dazu gibt es jede Menge Ablagefläche und Stauraum. Durch die vielen Fenster und Luken lässt sich problemlos bei Tageslicht arbeiten, eine kräftige Dunstabzugshaube entfernt Kochgerüche.

Für Paare ist der Royal 630 FK KS ein rollendes Ferienhaus, das allen erdenklichen Komfort bietet. Hohe Wärmedämmung und gute Verarbeitung runden den Kabe ab. Leider hat Qualität auch seinen Preis. Im Falle des Kabe Royal 630 FK KS sind das 59.935,- Euro.

Info: www.kabe.se

Technik-Info Kabe 630 FK KS Bayonne
Schlafplätze 3
Außenmaße 7.170 x 2.450 x 2.640 mm
Innenmaße 6.300 x 2.3500 x 1.960
Gesamtlänge 8.470 mm
Zul. Gesamtmasse 2.650 kg
Bettenmaße Einzelbetten 2 x 1.960 x 780
Bettenmaß Sitzgruppe 2.110 x 1.170 mm
Grundpreis ab 59.935,- Euro

 

Der Küchen- und Wohnbereich

Der Schlafbereich

Das Bad