Scandlines senkt Fährtarife

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Scandlines senkt Fährtarife

Dezember 04, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Günstiger nach Skandinavien: Scandlines senkt Preise beim Economy-Tarif.

Scandlines senkt die Preise für das Economy-Ticket. (Foto: Bernd Wüstneck)

Die deutsch-dänische Reederei Scandlines hat die Ticketbuchung für Reisen mit Abfahrt im Jahr 2019 geöffnet und die Tarife optimiert: Das beliebte Economy-Ticket wird ab 2019 noch günstiger. Die Überfahrten auf den Routen Rostock-Gedser und Puttgarden-Rødby können künftig bereits ab 32 Euro bis 14 Tage vor Abfahrt online gebucht werden.

Für Schwedenreisende interessant: Mit den Kombitarifen Öresundticket und Schwedenticket gelangen Reisende schnell und unkompliziert von einem der beiden Scandlines-Häfen über die Öresesundbrücke oder über die Fährverbindung Helsingør-Helsingbørg nach Schweden. Den günstigen Economy-Tarif gibt es hierfür bereits ab 78 Euro, er ist bis 14 Tage vor Abfahrt buchbar.

Zudem gewährt Scandlines Flexibilität auf allen Routen. Das Flex-Ticket bietet die größtmögliche Planungsfreiheit. Die Reise ist nach Ticketkauf mit jeder Abfahrt und bis zu drei Monate nach der gebuchten Abfahrt möglich. Scandlines garantiert Reisenden mit Flex-Ticket einen Platz auf der nächsten Fähre und bevorzugtes Boarding via VIP-Spur. Auch der sonst kostenpflichtige Ticketrückgabe-Service ist inklusive. Von Puttgarden fährt Scandlines alle halbe Stunde nach Dänemark, die Überfahrt dauert 45 Minuten. Von Rostock legt bis zu zehnmal täglich eine Fähre Richtung Dänemark ab und transportiert die Passagiere in weniger als zwei Stunden in den skandinavischen Raum. Unter dem Link https://booking.scandlines.com können Reisen bereits jetzt gebucht werden. Alle, die sich gerne inspirieren lassen, finden auf www.scandlines.de/inspiration spannende Geheimtipps mit gut erreichbaren Ausflugszielen. Das Angebot reicht von Attraktionen auf den dänischen Inseln bis Kopenhagen und ins schwedische Göteborg.

Info: www.scandlines.de