Szene

Roaminggebühren – billige Urlaubsgrüße

Juni 15, 2017 - 12:17
Veröffentlicht in:
Urlaubsgrüße aus der EU sind ab heute billiger. (Foto: pd)

Seit heute ist es soweit, die Roaminggebühren für Mobiltelefone in der EU entfallen . Damit geht ein jahrelanger Kampf der EU gegen die europäischen Provider zu Ende. Bis zum Schluss versuchten die Anbieter, das freie Telefonieren zu verhindern. Allerdings ist nach wie vor Vorsicht bei der Abrechnung geboten, denn das neue Recht bietet auch Stolperfallen zu Gunsten der Konzerne.

Lunar Caravans optimiert Produkttests und Fertigung

Juni 12, 2017 - 07:58
Veröffentlicht in:
Auf dem AL-KO Prüfstand musste sich der Lunar 200.000 Kilometer unter härtesten Bedingungen beweisen. (Foto: AL-KO)

In den vergangenen fünf Jahren hat Lunar Caravans den Aufwand für Produkttests deutlich erhöht. Dabei sollen die Montagemethoden überprüft und optimiert werden, um sicher zu stellen, dass die Produkte und ihre Komponenten über den gesamten Lebenszyklus die Anforderungen erfüllen. Dabei müssen sich die Fahrzeuge auch unter wechselnden Umweltbedingungen beweisen.

Rekord-Monat Mai – Caravaning beliebter als je zuvor

Juni 12, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:
Der Trend zum Camping setzt neue Rekordmarken. (Foto: CIVD)

Insgesamt wurden 6.795 Reisemobile (plus 31,3 Prozent) und 3.713 Caravans (plus 31,6 Prozent) neu zugelassen. Noch nie wurden im Wonne-Monat mehr Freizeitfahrzeuge beim Kraftfahrt-Bundesamt registriert. Damit geht der Mai 2017 in der Caravaningindustrie in die Geschichtsbücher ein: Noch nie wurden seit der monatlichen Erfassung der Neuzulassungen von Reisemobile und Caravans im Jahr 1996 mehr Freizeitfahrzeuge in diesem Monat neu registriert.

Camper für Camper on Tour

Juni 11, 2017 - 17:13
Veröffentlicht in:
Das Pfingstreffen in Hooksiel fand bei bestem Urlaubswetter statt. (Foto: jn)

Camper für Camper ist aus einer kleinen Gruppe von Herstellern und Zulieferern entstanden, die selbst regelmäßig mit Reisemobil und Wohnwagen unterwegs sind und die kleinen Probleme des Camper-Alltags gut kennen. Durch die Gruppe und ihre Touren soll ein möglichst kurzer Informationsweg vom Hersteller zum Kunden erreicht werden. Mittlerweile zählt die Gruppe fast 30.000 Mitglieder, Tendenz stark steigend.

Hitzeschäden auf Straßen - womit Autofahrer rechnen sollten

Juni 09, 2017 - 08:01
Veröffentlicht in:
Blow-Ups können bei höheren Geschwindigkeiten eine tödliche Gefahr darstellen. (Foto: GVB)

Im Sommer 2016 traten sie auf Autobahnen besonders häufig auf - sogenannte Blow-ups. Sie entstehen auf den aus Betonplatten gefertigten Abschnitten. Bei heißen Temperaturen können sich im Extremfall die Platten wölben, platzen oder aus ihrer Verankerung springen.

"Ab einer Lufttemperatur von 28 Grad Celsius können Blow-ups entstehen. Auto- und vor allem Motorradfahrer sollten in diesem Fall auf Betonabschnitten vorsichtig fahren", sagt Steffen Mißbach, Kraftfahrt-Experte bei TÜV Rheinland.

Dethleffs plant Einsteiger-Event

Juni 09, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:
Unverbindlich das Caravaning entdecken - mit dem Einsteiger Event von Dethleffs. (Foto: Werk)

Dethleffs plant erstes Event für Reisemobil-Einsteiger, Anfänger, Interessierte oder noch Unschlüssige – Verlängertes Wochenende mit Tipps und Tricks rund um den Urlaub mit einem motorisierten Freizeitfahrzeug – Theorie und Praxis von Profis für Anfänger – Mit organisiertem Rahmenprogramm und professionellen Einführungen die Welt des Caravanings erkunden.

CMT erfolgreich in Fernost

Juni 08, 2017 - 08:03
Veröffentlicht in:
Der Caravaning-Bereich findet besonders großen Zuspruch. (Foto: CMT)

Mittlerweile ist die CMT nicht nur im Ländle erfolgreich, sondern hat sich auch am anderen Ende der Welt etabliert. Die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit präsentierte sich mit ihrem Ableger in Nanjing während der drei Messetage Ende Mai auf 31.000 Quadratmetern mit 433 Ausstellern aus mehr als 30 Ländern und Regionen. Rund 40.000 Besucher konnte die CMT China verzeichnen.

Alexander Mihm ist ''Held der Straße'' im April 2017

Mai 27, 2017 - 07:15
Veröffentlicht in:
Alexander Mihm rettete ein Unfallopfer aus einem brennenden Auto. (Foto: Goodyear)

Alexander Mihm hatte sich am 16. Dezember auf der B 275 zwischen Hartmannshain und Grebenhain befunden, als plötzlich das vorausfahrende Fahrzeug bei ungefähr 80 Stundenkilometern mit einem aus dem Wald kommenden Wildschwein zusammenstieß. Der Wagen kam daraufhin von der Straße ab, prallte gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand und fing sofort Feuer. Der Fahrer konnte sich aufgrund seiner Verletzungen trotz großer Anstrengungen nicht mehr selbstständig befreien.

Seiten

Szene abonnieren