Vorheriger Artikel

Vor dem Vignettenkauf unbedingt nachrechnen

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Vor dem Vignettenkauf unbedingt nachrechnen

August 07, 2017 - 07:58
Veröffentlicht in:

Je näher das Jahresende rückt, um so weniger lohnt sich der Kauf einer Jahresvignette. Für Österreich gilt dies schon ab August. Für andere Länder wie beispielsweise Tschechien oder Slowenien sollte man ab September nachrechnen ob sich der Kauf noch lohnt.

Eine Jahresvignette lohnt sich in vielen Ländern nicht mehr. (Foto: ASFINAG)

Dort wo Vignettenpflicht herrscht, sollten Autofahrer auch unbedingt eine kaufen. Die Bußgelder die von den Ländern oder Mautstraßenbetreibern verlangt werden sind drastisch. Allein in Österreich wurden im vergangenen Jahr knapp 200.000 Autofahrer ohne das „Pickerl“ erwischt, über 80.000 kamen aus Deutschland. Bis zu 240,- Euro Ersatzmaut wurden jedes Mal fällig. Zahlungsverweigerer bekamen vis zu 3.000,- Euro Verwaltungsstrafe aufgebrummt.

Für viele Autofahrer, die bis Ende des Jahres regelmäßig in Länder mit Vignettenpflicht reisen, lohnt sich nun der Kauf einer Jahresvignette nicht mehr. Die verschiedenen Kurzzeitvignetten in Österreich, Tschechien und Slowenien stellen günstigere Alternativen dar. Die ADAC Touring GmbH hat die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Österreich

Die Jahresvignette 2017 für Pkw kostet 86,40 Euro. Sie gilt noch bis Januar 2018. Der Preis für eine Zwei-Monats-Vignette beträgt 25,90 Euro. Vielfahrer können ab August die Zeit bis Ende November mit zwei Zwei-Monats-Vignetten überbrücken. Geldersparnis gegenüber der Jahresvignette: 34,60 Euro. Bereits ab 1. Dezember ist die Jahresvignette 2018 erhältlich und gültig.

Tschechien

Ab September sollten Autofahrer genau prüfen, ob sie die 58,50 Euro teure Jahresvignette tatsächlich noch ausreichend nutzen. Die Monatsvignetten kosten 17,50 Euro und können je nach Reiseverhalten eine Alternative sein. Die neue Jahresvignette 2018 ist ab 1. Dezember erhältlich und gültig.

Slowenien

Bei den slowenischen Jahresvignetten ist ein Kauf ab 1. September nicht mehr zu empfehlen. Die Jahresvignette kostet 110 Euro, eine Monatsvignette 30 Euro. Wer bis November drei Monatsvignetten nutzt, spart 20 Euro. In Slowenien gilt die Jahresvignette 2018 ab 1. Dezember.

Vignetten gibt es an Tankstellen an den Autobahnen, an Grenzübergängen und bei den Automobilclubs.

Info: www.tolltickets.com