Verkehr

Antwerpen führt Umweltzone ein

Februar 24, 2017 - 08:03
Veröffentlicht in:
Antwerpen hat neue Umweltzone. (Foto: Antwerpen)

Die belgische Stadt Antwerpen hat große Probleme mit Abgas- und Feinstaubbelastungen. Um die europäischen Luftreinhaltevorschriften zu erfüllen, hat die Stadt jetzt eine Umweltzone eingeführt. Zur Umweltzone (LEZ) gehören der gesamte Inennstadtbereich und ein Teil des Stadtviertels Linkeroever. Im Stadtteil Linkeroever liegt die Umweltzone zwischen der E17, dem Park & Ride Linkeroever und dem Sint-Annabos.

Keine Narrenfreiheit im Straßenverkehr

Februar 22, 2017 - 08:00
Veröffentlicht in:
In der fünften Jahreszeit gibt es wieder zahlreiche Alkoholkontrollen. (Foto: ADAC)

Auch in der 5. Jahreszeit gilt: Es gibt keine Narrenfreiheit im Straßenverkehr. Ob als Cowboy oder Indianer - weniger ist mehr, wenn man selbst am Steuer sitzt. Selbstverständlich man sich bereits vor Abfahrt verkleiden. Allerdings darf durch die Kostümierung die Sicherheit beim Autofahren nicht gefährdet werden. Gerade die Sicht und das Gehör dürfen in keinem Fall durch die Maskerade beeinträchtigt sein. Auch die Bewegungen zum Lenken und Bremsen müssen gewährleistet sein.

Autobahnen Richtung Skigebiete immer voller

Februar 16, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:
Auf den Routen zu den Wintersportgebieten dürfte es voll werden. (Foto: Rainer Sturm/pixelio.de)

Wintersportler, die am Wochenende mit dem Auto unterwegs sind, brauchen starke Nerven. Auf den Routen in die Alpen und Mittelgebirge wird es noch voller als an den vergangenen Wochenenden. Neben Urlaubern aus mehreren Nachbarländern sowie aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern sind auch viele Wochenendausflügler unterwegs. Abseits der Wintersportrouten fließt der Verkehr weitgehend störungsfrei.

Die Staustrecken:

Camping Schwarzenwälder Hof bietet wieder B96-Führerschein an

Februar 13, 2017 - 07:33
Veröffentlicht in:
Nach Entscheidung des Bundesverkehrsminiteriums wieder möglich - die B96 Ausbildung auf dem Campingplatz. (Foto: Walther)

Mit dem aktuellen PKW-Führerschein der Klasse B dürfen Gespanne nur bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen gefahren werden. Außerdem darf die technisch zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 Kilogramm nicht überschreiten.

Anstatt einen BE-Führerschein zu machen, gibt es die kostengünstige Erweiterung der bestehenden Erlaubnis auf den B96-Führerschein. Damit dürfen Gespanne bis zu 4,25t zulässigem Gesamtgewicht gefahren werden.

Pariser Umweltplakette ab sofort erhältlich

Februar 10, 2017 - 07:20
Veröffentlicht in:
Die Pariser Umweltplakette kann ab sofort im Internet bestellt werden. (Foto: AQCS)

Seit Januar 2017 benötigen Franzosen, die innerhalb der Umweltzone unterwegs sind, eine Umweltplakette („Vignette Crit'Air). Die Plakette ist nach Verschmutzungsniveau gestaffelt (Farben violett bis grau). Für ausländische Fahrzeughalter ist diese erst seit Februar erhältlich. Sie kostet 4,80 Euro (inklusive Versand), kann nur online bestellt (https://www.certificat-air.gouv.fr/demande-ext/cgu) und mit Kreditkarte bezahlt werden.

Zu breit für die Baustelle?

Januar 09, 2017 - 09:05
Veröffentlicht in:
Die wenigsten Fahrer wissen, ob sie die linke Spur in Baustellen legal nutzen dürfen. (Foto: jn)

Immer häufiger sind Autos in Baustellenbereichen auf der Autobahn widerrechtlich auf der linken Spur unterwegs. Vielfach ist die äußere Fahrspur nämlich nur für Fahrzeuge mit einer maximalen Breite von zwei Metern zugelassen. Darauf macht das Verkehrszeichen 264 aufmerksam: ein rundes Schild mit roter Umrandung und der Aufschrift "2 m" zwischen zwei schwarzen Pfeilen links und rechts, welche die Breite symbolisieren sollen.

Stauprognose: Rückreisewellen unterwegs

Januar 05, 2017 - 08:22
Veröffentlicht in:
Vor allem Richtung Norden dürfte es am ersten Wochenende 2017 voll werden. (Foto: ADAC)

Urlaubsheimkehrer bestimmen das Bild auf den Autobahnen am Wochenende vom 6. bis 8. Januar 2017. In neun Bundesländern gehen die Ferien zu Ende, informiert der ADAC. Voll wird es vor allem am Sonnabend und Sonntagnachmittag auf den Fernstraßen Richtung Norden. Auch am Freitag gibt es nachmittags schon eine erste Rückreisewelle. Aufgrund des Feiertags (Heilig Drei König) am Freitag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt fällt aber der Berufsverkehr deutlich ruhiger aus.

Staureicher Start ins neue Jahr

Dezember 29, 2016 - 08:03
Veröffentlicht in:
Besonders rund um die Großstädte kommt es zu Staus. (Foto: ADAC)

Zum Jahreswechsel drohen noch einmal zahlreiche Staus auf Deutschlands Autobahnen. In den Tagen nach Silvester enden in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Ferien. Während der Berufsverkehr am Freitagnachmittag geringer ausfällt, sind Samstag und Sonntag viele Urlauber unterwegs. Vor allem die Wintersportrouten sind davon betroffen.

Fast alle Passstraßen schon mit Wintersperre

November 21, 2016 - 08:07
Veröffentlicht in:
Viele Passstraßen auf dem Weg in die Skigebiete sind bereits gesperrt. (Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Wer jetzt in den Alpen unterwegs ist, kann viele reizvolle Straßenverbindungen nicht mehr befahren. Inzwischen ist auf fast allen Berg- und Passstraßen, die in der kalten Jahreszeit geschlossen sind, die bis zum Frühjahr dauernde Wintersperre bereits in Kraft. Darüber hinaus sind mehrere offene Pässe schneebedeckt und nur mit Winterausrüstung zu befahren.

Seiten

Verkehr abonnieren