Schon immer eine Spur tiefer

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Schon immer eine Spur tiefer

März 09, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Die Abenteuer & Allrad hat sich mittlerweile zum Mekka der Offroad-Enthusiasten entwickelt. Zum 20-jährigen Jubiläum gibt es neben mehr als 300 Ausstellern ein interessantes Rahmenprogramm. Auch Konny Reimann wird einen Tag zu Gast sein.

Unter dem Motto ''Schon immer eine Spur tiefer'' begeht die Abenteuer und Allrad das 20-jährige Jubiläum. (Foto: Veranstalter)

Unter dem Motto „Schon immer eine Spur tiefer“ feiert die Abenteuer & Allrad in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum und unterstreicht die Ausnahmestellung im Umfeld von 4x4, Caravaning sowie Expeditions- und Abenteuerreisen.

Über 300 Aussteller aus aller Welt werden auf über 100.000 Quadratmeter das gesamte Spektrum der Off-Road und Outdoor-Szene präsentieren. Neben den wichtigsten Serienfahrzeugen, SUVs, ATVs und Pick Up´s bis hin zu Expeditions- und Wüstenfahrzeugen, Wohnmobilen und Trucks zu sehen. Hinzu kommen Ersatzteile und Zubehör, Zelte und Zeltaufbauten aller Art, Caravaning- und Outdoor-Equipment in großem Umfang sowie spektakuläre Tourenangebote von Abenteuerreise-Veranstaltern aus aller Welt. Unter den Ausstellern einmal mehr führende Hersteller geländegängiger Allrad-Fahrzeuge wie Land Rover, VW Nutzfahrzeuge, Mercedes-Benz, Toyota und Suzuki.

In speziellen 4x4-Gelände-Parcours haben Besucher zudem die Möglichkeit, sich selbst hinter das Steuer eines Off-Road-Boliden zu setzen und sich somit aktiv am Messegeschehen zu beteiligen.

„Mit dem Motto der diesjährigen Messe „Schon immer eine Spur tiefer“ bringen wir zum Ausdruck, dass die ABENTEUER & ALLRAD wie keine vergleichbare Veranstaltung sonst in den vergangenen 20 Jahren maßgeblich zur Entwicklung der Themen Off Road, Allrad und 4x4 beigetragen hat“, weiß Geschäftsführerin Marion Ripberger vom Messveranstalter pro-log GmbH.

Zum vierten Mal in Folge wird die Vortragsreihe „Faszination.Abenteuer.Reise.“ stattfinden. Den Auftakt machen am 31. Mai Thomas Rahn & Sabine Hoppe von Abseitsreisen mit ihrem Vortrag „Fernost und Fernwest – mit dem Oldtimer durch Südostasien und Nordamerika“. Keine Erzählung über eine vergangene Reise, sondern über ein geplantes Projekt, das im Juli 2018 an den Start gehen wird, folgt einen Tag später und steht hinter „6x6 Unplugged – Ready To Go“; der Salzburger Friedl Swoboda plant in einem Pinzgauer 6x6 die Erde zu umrunden.

Insgesamt erwarten die Veranstalter über 50.000 Besucher vom 31. Mai – 03. Juni 2018 in Bad Kissingen.

Info: www.abenteuer-allrad.de