Rent Easy eröffnet vier neue Mietstationen für den Sommerurlaub

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Rent Easy eröffnet vier neue Mietstationen für den Sommerurlaub

April 04, 2018 - 15:07
Veröffentlicht in:

Für den bevorstehende Saison erweitert Rent Easy das Stationsnetz auf insgesamt 15 Standorte.

Rent Easy erweitert das Stationsnetz um vier Stationen. (Foto: Carado)

Neue Reiseziele für den nächsten Wohnmobil-Urlaub: Passend zur bevorstehenden Urlaubssaison hat rent easy, der Spezialist für Wohnmobilvermietung im Premiumsegment, neue Mietstationen in Slowenien, Portugal und an der deutsch-französischen Grenze eröffnet. Urlauber können damit direkt von der Mietstation in den Urlaub starten.

Die Mietstation in Celje ist die erste von rent easy in Slowenien. Im Nordosten des kleinen Urlaubslandes gelegen können Wohnmobilurlauber von dort bequem Kroatien, Ungarn, Österreich oder Italien bereisen. Auch Slowenien selbst hat einiges zu bieten: von Bergen und wunderschönen Seen bis hin zu hübschen Städtchen gibt es hier viel zu entdecken.

Auch Portugal-Fans können sich freuen: Ab sofort können Urlauber ihr Wohnmobil direkt an den zwei neuen Stationen in Porto und Lissabon mieten. Von dort geht die Reise dann durch das traumhafte Portugal, zum Beispiel in die schönen Nationalsparks oder an die Küste.

Die neue rent easy-Mietstation in Kehl, nur zwei Kilometer von Straßburg und der französischen Grenze entfernt, bietet einen idealen Ausgangspunkt für eine Reise durch Frankreich oder auch in den Schwarzwald und am Rhein entlang in Richtung Schweiz.

Insgesamt bietet Rent Easy bietet derzeit Anmietungen an 15 Stationen in Deutschland und je zwei Stationen in Portugal, Großbritannien und den Niederlanden sowie eine in Slowenien an.

Info: www.rent-easy.de