Rennfahrer Sandro Kaibach wird Markenbotschafter von Rent Easy

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Rennfahrer Sandro Kaibach wird Markenbotschafter von Rent Easy

Oktober 01, 2017 - 07:37
Veröffentlicht in:

Partnerschaften zwischen Caravaning Industrie und Sportlern erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Gerade für Sportler sind Reisemobile bei Wettkämpfen ungemein praktisch, während sich die Industrie eine hohe Werbewirkung außerhalb der Branche verspricht.

Das Rent Easy Team mit Rennfahrer Sandro Kaibach bei der Schlüsselübergabe. (Foto: Werk)

Jetzt steigt auch Rent Easy ins Sportsponsoring ein. Der erfolgreiche Tourenwagen-Rennfahrer Sandro Kaibach wird für ein Jahr Markenbotschafter von Rent Easy. Dafür stellt der Wohnmobilvermieter das Begleitfahrzeug für Kaibach und sein Rennteam für die Saison 2017/2018. In dieser Saison schaffte der 19-Jährige den Sprung vom Renault-Clio-Cup in die Rennserie ADAC TCR Germany.

Die Serie umfasst insgesamt sieben Veranstaltungen mit 14 Rennen, die vor großer Zuschauerkulisse auf den Rennstrecken Hockenheimring, Sachsenring, Nürburgring, Motorpark Oschersleben, Red Bull Ring und Zandvoort stattfinden. Insgesamt gehen die Veranstalter von einer Zuschauerzahl von 92.000 Personen aus. Alle Rennen werden auf Sport 1 live im Fernsehen übertragen.

Die Anreise zu den Rennen erfolgt in einem Wohnmobil von Rent Easy, das für Rennfahrer zugleich auch einen Rückzugsort bei den Veranstaltungen bietet. Der geborene Bregenzer wohnt in Bad Waldsee, wo sowohl die Marke Hymer als auch die Erwin Hymer Group ihre Wurzeln haben. Dank der dort ebenfalls ansässigen Rent Easy Mietstation Oberschwaben startet Kaibach zukünftig vor der Haustür.

In der aktuellen Saison 2017/2018 fährt Kaibach in der Rennserie ADAC TCR Germany in einem Audi RS 3 LMS für Team Aust aus Rietberg. Bereits in den letzten zwei Jahren war er im Renault Clio Cup Central Europe erfolgreich. Als Quereinsteiger ohne jegliche Kart-Erfahrung belegte er in der Rennsaison 2015 den zehnten Platz. 2016 erfolgte der Durchbruch mit Platz eins in der Juniorwertung und Platz drei in der Gesamtwertung. Insgesamt stand er bei zwölf Rennen sechs Mal auf dem Treppchen.

Info: www.rent-easy.de