Premiere der Hamburger oohh! gelungen

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Premiere der Hamburger oohh! gelungen

Februar 11, 2018 - 16:03
Veröffentlicht in:

Unter dem „Titel oohh! DieFreizeitWelten“ beging die Hamburg Messe eine Premiere mit vier Themenmessen unter einem Dach vereint. Das Konzept scheint voll aufgegangen zu sein

Am Wochenende war auch die Caravaning gut besucht. (Foto: Hamburg Messe)

Die Premiere der „oohh! Die FreizeitWelten“ der Hamburg Messe geht erfolgreich zu Ende. In insgesamt elf Hallen boten gleich vier FreizeitWelten den Besuchern eine Mischung aus Erlebnis, Information und Begegnung: die Reisen Hamburg, die Kreuzfahrtwelt Hamburg, die Caravaning Hamburg und die Rad Hamburg.

Insgesamt stellten rund 800 Aussteller auf 77.000 Quadratmeter Fläche ihre Neuheiten für die Saison 2018 vor. Rund 73.000 Interessierte besuchten an fünf Tagen in die Messehallen am Fernsehturm. Eröffnet wurde die Messe von Prinzessin Benedikte zu Dänemark. Das Königreich im Norden ist Partnerland der Messe und zeigte sich auf einer Sonderfläche die Vielfalt des Landesund der Urlaubsmöglichkeiten.

Während die Reisen Hamburg und die Kreuzfahrtwelt bereits an der ersten Tagen gut besucht war, startete die Caravaning verhalten. Herrlicher Sonnenschein lud auch eher zum Flanieren an der Alster als zum Besuch der Messehallen ein. Ab Freitag konnten stieg die Besucherzahl und die Fahrzeughändler konnten Marken übergreifend positive Zahlen vermelden. Etwas schwieriger war es für die Zubehörbranche. Hier lief es nicht überall rund, wobei die Platzierungen der Stände nicht immer optimal waren.

Besonders positiv für die Caravaningbranche ist dabei das gestiegene Interesse am Camping. Laut Umfrage eines Marktforschungsinstituts konnte Campingurlaub in der Gunst der Besucher um zehn Prozent auf 37 Prozent zulegen. Diese Entwicklung haben auch zahlreiche Camping- und Stellplatzanbieter auf der Messe bestätigt.

Speziell an Besucher, die in das Camping-Leben reinschnuppern wollten, richtete sich das Einsteiger-Forum auf der Sonderschaufläche „Camping und Mee(h)r“. Hier konnten sich Interessenten in der Original-Kulisse eines Campingplatzes über die zahlreichen Möglichkeiten und unterschiedlichen Arten des mobilen Reisens informieren.

Info: www.oohh-freizeitwelten.de