Positive Bilanz der EHG Service Academy nach zwei Jahren

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Positive Bilanz der EHG Service Academy nach zwei Jahren

März 30, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:

Erfolgsfaktor Service - schon nach zwei Jahren konnte der einhundertste Absolvent sein IHK-Zertifikat in Empfang nehmen.

In der Academy werden die Teilnehmer in allen technischen Bereichen geschult. (Foto: Werk)

Die Erwin Hymer Group (EHG) will auch beim Thema Service ein Vorreiter in der europäischen Caravaning-Branche sein. Im Februar 2015 hat Vorstandsmitglied Jörg Reithmeier die Service Academy der EHG eingeweiht, in der Mitarbeiter von Handelsbetrieben das IHK-Zertifikat als „Service-Techniker der Erwin Hymer Group“ erlangen können. Jetzt hat der 100. Teilnehmer den Lehrgang absolviert und die EHG zieht nach zwei Jahren eine positive Bilanz.

„Wir haben ein richtiges Erfolgsmodell geschaffen“, sagt Jörg Reithmeier. Insgesamt acht Mal seit ihrem Bestehen hat die EHG Service Academy bereits Mitarbeiter aus Handels- und Werkstattbetrieben der Unternehmensgruppe in die Erwin Hymer World nach Wertheim eingeladen, viele weitere Termine stehen schon im Kalender. In den zweiwöchigen Kursen vermitteln erfahrene Trainer neue fachliche Kenntnisse zu Fahrzeugspektrum und -aufbau, Elektronik und Technik sowie den professionellen Umgang mit Kunden. Vom telefonischen Kontakt bis zum Gespräch mit Reisemobilisten und Caravanern in der Werkstatt spielen die Experten verschiedene Alltagssituationen durch.

„Wir gehen praxis- und lösungsorientiert vor“, beschreibt Thomas Katzenmaier, Leiter der Service Academy, das Konzept. „Im Mittelpunkt stehen der Service und unser Anspruch, den Kunden optimal zu bedienen.“

Die Rahmenbedingungen für das Programm der Service Academy sind in dem Mega-Store an der A3 ideal: Unter dem großen Dach finden sich alle Caravan- und Reisemobilmarken mit fast allen Modellen der EHG sowie moderne Seminarräume zum Lernen. Die Kombination aus theoretischen Einheiten und praxisorientierten Trainings vermittelt den Teilnehmern umfassende Kenntnisse der Freizeitfahrzeuge und erhöht damit die Service-Qualität für die Kunden. Am Ende der Kurse erwarten die Teilnehmer eine theoretische und eine praktische Prüfung, ehe sie die IHK-Urkunde erhalten.

Mathias Anderer, Geschäftsführer der Firma Güma Caravan-Motorcaravan KG, hat bereits sehr gute Erfahrungen mit den Seminaren gemacht: „Die Service Academy vermittelt umfassendes Service-Wissen. Vor allem die Praxisnähe und die Kundenorientierung der Kurse haben unsere Mitarbeiter überzeugt.“ Auch Matthias Euch von Reisemobile Euch e.K. betrachtet die Service Academy als Gewinn: „Von der Unfallinstandsetzung bis zur Wohnmobil-Elektrik erhalten unsere Techniker in der Service Academy das Know-how, um unsere Kunden zu begeistern.“

Die Teilnehmer reisen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland in das Main-Städtchen Wertheim, um ihren Service als Schlüssel für eine langfristige Kundenbeziehung zu optimieren. Dass nach nur zwei Jahren schon der 100. Teilnehmer sein IHK-Zertifikat als ausgewiesener Service-Techniker erhalten hat, ist auch für EHG-Vorstand Jörg Reithmeier ein klares Zeichen: „Die Service Academy ist das richtige Konzept zur richtigen Zeit.“

Info: www.erwinhymergroup.com