Mobile Kostbarkeiten in Lindau

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Mobile Kostbarkeiten in Lindau

Juni 14, 2018 - 15:10
Veröffentlicht in:

Automobile Klassiker laufen in der Gunst der Zuschauer den modernen Automobilen häufig den Rang ab. In der Camping- und Caravaningbranche ist der Volkwagen T1 der Inbegriff von Freiheit - nicht nur in der Hippie-Ära.

(Foto: Gitz)

Zum Reisen und Camping gehört das Fahren. Und welches Fahrzeug ist seit Jahrzehnten untrennbar mit dem Camping verbunden? Logisch, der VW Bus! Der Urtyp aller Campingbusse ist und bleibt das T-Modell von VW. Auf dem Gitzenweiler Hof, dem 5 Sterne Campingpark in der Vierländerregion finden im Juni sogar zwei Bulli-Treffen statt.

Vom 15. bis 16 Juni treffen sich Freunde und Mitglieder der Vereinigung Bodenseebusse Friedrichshafen in Lindau zum neunten Mal. Eingeladen sind alle VW Bus-Besitzer, die Lust auf ein harmonisches und ruhiges Treffen haben, wo die Fahrzeuge gezeigt, Wissenswertes erfahren und eine gute Zeit erlebt werden kann. Anmeldung und weitere Informationen unter www.vwbus-fn.de

Das T4Forum-Treffen (Süd) findet am darauffolgenden Wochenende vom 22. bis 24. Juni in Lindau statt. Neugierige und Liebhaber der T4-Bullis treffen in der Urlaubsheimat, dem GITZ am bayrischen Bodensee auf Gleichgesinnte. Fachgespräche, regen Austausch und tolle Fahrzeuge wird es ebenso geben wie reichlich Campingfreuden. Anmeldung und Information unter www.t4forum.de

Wie in jedem Jahr legt die Scuderia Lindau im Rahmen ihrer Rallye einen Stopp auf dem Gitzenweiler Hof ein. Jedes der mobilen Kostbarkeiten dreht am Sonntag, dem 24. Juni, seine Runde um den Elefantenplatz, um anschließend die Aktionswiese zum Oldtimer-Ausstellungsparkplatz zu wandeln. Ein Hingucker für alle Oldie-Freunde und GITZ-Gäste, denn was da parken wird, kann sich sehen lassen. Weitere Informationen zur Rallye unter www.scuderia-lindau.de.

Der VW Scirocco war sicher nicht der Bestseller aus Wolfsburg, doch eine treue Fangemeinschaft ist dem erstmals 1974 präsentierten Pkw bis heute sicher. Das 10. Scirocco-Treffen findet vom 6. bis 8. Juli auf dem GITZ statt. Eine seltene Gelegenheit, gut erhaltene bzw. top restaurierte Exemplare des Youngtimers aus nächster Nähe zu betrachten. Weitere Informationen zum Treffen unter www.sciroccoforum.de

„Es ist immer wieder beeindruckend, über welche Anziehungskraft Oldtimer verfügen. Es freut mich, dass der GITZ mobilen Schätzen, deren Besitzern und Freunden einen Platz zur Zusammenkunft bieten kann“, so Heidrun Müller, Inhaberin und Geschäftsführerin des Campingparks.

Info: www.gitzenweiler-hof.de