Messen & Veranstaltungen

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Flowcamper

Dezember 19, 2015 - 07:22
Veröffentlicht in:
Der Flowcamper ist ein moderner Campingbus mit Hippie-Feeling. (Foto: Werk)
Flow Camper (Halle 5 / Stand C 33)

Da werden Erinnerungen an den ersten Camping-Bulli wach: Die Crew um Firmenchef Martin Hemp spielt mit der Nostalgie der Hippie-Zeit. Flower-Power und Peace in Form von Pril-Blumen und Batik-Gardinen. Bunt und farbenfroh ist der Flow Camper – ein echter Hingucker. Trotz der modern Volkswagen-T6-Basis gehen die Hagener auch in der Ausstattung wieder „back to the roots“. Ein einfacher und praktischer Ausbau kennzeichnet den Camping-Bulli neuester Generation.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Fischer Wohnmobile

Dezember 19, 2015 - 06:12
Veröffentlicht in:
Auf der CMT zeigt Fischer die neuen T6 Ausbauten, die in verschiedenen Dachvarianten erhältlich sind. (Foto: Werk)
Fischer Wohnmobile (Halle 5 / Stand B 71)

Die Reutlinger Kastenwagenschmiede stellt auf der CMT 2016 eine neue Ausbaulinie auf Basis des VW T6 vor. Durch ein sehr variables Ausbausystem will Fischer mit dieser Ausbaulinie neue Maßstäbe an Flexibilität und Komfort in der Kompaktklasse des VW T6 setzen. Lattenrost und Premiummatratzen sorgen für besten Schlafkomfort und angenehme Nachtruhe. Das ausgeklügelte Konzept umfasst hochwertigen Möbelbau und die Möglichkeit, bis zu sechs Komfort-Sitzplätze zu realisieren.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Fendt

Dezember 18, 2015 - 07:20
Veröffentlicht in:
Der Fendt Saphir wurde - wie der Opal - im Innenraum komplett neu gestaltet. (Foto: Werk)
Fendt (L-Bank Forum (Halle 1) / Stand 12)

Die Firma Fendt-Caravan wird mit mit dem vollen Programm in Stuttgart vertreten sein. Ab der Saison 2016 präsentieren sich alle Fahrzeuge in einem gemeinsamen, einheitlichen Erscheinungsbild. Alle Baureihen haben im Außenbereich eine neue, integrierte Seitenmarkierungsleuchte, eine neue Schürzenleiste in „Diamant-Optik“ und eine weiße AKS-Abedeckhaube.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Extrem Fahrzeuge

Dezember 18, 2015 - 07:15
Veröffentlicht in:
Abseits befestigter Straßen fühlen sich die Extrem Fahrzeuge zu Hause. (Foto: Werk)
Extrem Fahrzeuge GmbH (Galerie L-Bank Forum (Halle 1) / Stand Z 104)

Die Allradprofis aus Schwennigen blicken auf fast 25 Jahre Offroad-Erfahrung zurück. Seit 1992 baut die Firma bevozugt Fahrzeuge, die nur abseits befestigter Straßen zu Hause sind. Das Spektrum umfasst neben Fernreise- und Expeditionsmobilen auch extreme Fahrzeuge wie Drei-Seiten-Kipper, Sonderaufbauten mit Erdbohrern, Wassergrabenbagger oder sogar eine Offroad-Pommesbude.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Elcamp

Dezember 15, 2015 - 08:16
Veröffentlicht in:
Das Spitzenmodell Voyager hat ein GfK-Dach und -Heck. (Foto: Werk)
Elcamp / Globe-Traveller (Galerie L-Bank Forum (Halle 1) / Stand Z 312)

Der polnische Marktführer in Sachen Kastenwagenausbau produziert und vertreibt die schicken Kastenwagenmobile der Marke Globe-Traveller. Die aktuellen Modellreihen heißen Explorer, Pathfinder und Voyager. In Stuttgart wird Elcamp eine überarbeitete Version der Voyager-Baureihe präsentieren, die sich durch eine außergewöhnliche, aerodynamische Außenform, eine GfK-Heckwand mit Garagenklappe und durch ein innovatives Hochbett im Fond auszeichnet.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: Easy Camper

Dezember 15, 2015 - 07:22
Veröffentlicht in:
Die polnische Firma Easy Camper stellt zum ersten Mal in Stuttgart aus. (Foto: Werk)
Easy Camper (Galerie L-Bank Forum (Halle 1) / Stand Z 104B)

Zum ersten Mal präsentiert sich die Firma Easy Camper in Stuttgart. Die Polen haben sich auf den Ausbau und Umbau von Volkswagen T5 und T6 spezialisiert. Der Innenausbau der Camper wird als Festeinbau oder als Modulbauweise zur Demontage der Einrichtung ausgeführt und ist auch für gebrauchte Fahrzeuge nachrüstbar. Die Easycamper werden wahlweise mit und ohne Aufstelldach angeboten.

Neu auf der CMT: Ein modularer Bulli-Ausbau mit einem schicken beige/Nussbaum-Innenraumdesign.

CMT Vorschau 2016 von A-Z: EAL GmbH

Dezember 14, 2015 - 08:01
Veröffentlicht in:
Mit dem Eufab Bike Lift geht das Verladen der Fahrräder kinderleicht. (Foto: EAL)
EAL GmbH (Halle 7 / Stand B 41)

Die Firma EAL aus Wuppertal ist spezialisiert auf den Vertrieb von Auto-, Fahrrad- und Campingzubehör. Um schwere Fahrräder wie E-Bikes sicher und komfortabel auf dem Heckträger zu positionieren, stellt die Firma EAL mit dem Heckträger „Bike Lift“ einen Fahrradträger mit elektrischem Antrieb zum Absenken und Anheben des Trägers vor. Der Träger ist abklappbar und ausgestattet mit Schnellverschluss und Diebstahlsicherung.

Seiten

Messen & Veranstaltungen abonnieren