Lippert Components gründet neue Niederlassung in Großbritannien

Benötigte Zeit zum Lesen
2 Minuten
Bisher gelesen

Lippert Components gründet neue Niederlassung in Großbritannien

März 28, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Lippert Components hat in Großbritannien eine Niederlassung (LCI Industries UK) eröffnet, um Slide-Outs und andere Produkte, wie das leichten Euro Leveling System, besser auf dem britischen Markt anbieten zu können.

Lawrence Revelino, Director of International Business Development (links) und Neil Mears, Customer Service Manager LCI UK (rechts) wollen mit LCI in Europa expandieren. (Foto: LCI) ,

Schon seit einigen Jahren will Lippert Component Industries (LCI) das geschäftliche Engagement in Europa weiter ausbauen. Bereits im Mai 2015 hat LCI den italienischen Zubehörhersteller Project 2000 übernommen, um das Produktportfolio zu ergänzen und in Europa besser Fuss fassen zu können. Anschließend folgten die Übernahmen von Sessa Klein, Metallarte und RV Doors - alles italienische Zulieferunternehmen. Vor rund einem Jahr begann LCI in Florenz mit der Fertigung der Euro Slide-Systems, die speziell auf die europäischen Anforderungen zugeschnitten sind. 

Jetzt hat der weltweit agierende, amerikanische Komponentenzulieferer für Caravan- und Freizeitfahrzeughersteller mit LCI Industries UK (LCI UK) seine erste Niederlassung in Großbritannien eröffnet. Dank des neuen Vertriebszentrums nahe Warrington in der Grafschaft Cheshire (Nordwestengland) profitieren britische Kunden jetzt von kürzeren Lieferzeiten, wettbewerbsfähigeren Versandkosten sowie einem besseren Service- und Support-Angebot für den dortigen Markt. Als weiteren Grund nennt LCI auch die einfachere Fakturierung in Britischem Pfund statt Euro. In Anbetracht des bevorstehenden Brexit und seinen noch nicht kalkulierbaren Folgen, wollen die Amerikaner wohl lieber auf Nummer sicher gehen.

LCI UK will seine Produktpalette für Großbritannien erweitern, indem man einige der führenden Produkte aus den USA, beispielsweise das leichte Nivellierungssystem, auch auf dem europäischen Markt anbieten wird. Nicht nur durch seine italienische Tochtergesellschaft Project 2000 verfügt LCI UK auch über ein umfassendes Angebot an Treppen, TV-Halterungen, Bettrahmen und Bettenhebevorrichtungen für Freizeitfahrzeuge.

„Für uns ist es wichtig, nahe beim Kunden zu sein. Nur so können wir unsere britischen Kunden optimal betreuen und an der Marktentwicklung partizipieren.“, begründete Lawrence Revelino, Director of International Business Development, die neue Niederlassung. 

Unterstützt wird LCI UK von Neil Mears, Customer Service Manager, der seit mehr als fünf Jahren mit Slide-Outs und anderen LCI-Produkten für die Freizeitbranche zu tun hat. Er hat mit Herstellern jeder Größenordnung eng zusammengearbeitet und ist einer der kompetentesten Slide-Out-Experten in Europa. Nicht nur in Großbritannien möchte LCI auf Grund der momentanen hohen Nachfrage nach Slide-Outs einen besonderen Schwerpunkt auf Vertrieb und Beratung dieser Systeme setzen. Durch die variable Größe eröffnen sich für die Hersteller vollkommen neue Möglichkeiten in der Grundrissgestaltung mit dem Ziel, mehr Wohnfläche in kleineren und leichteren Fahrzeugen zu schaffen.

„Da wir wissen, dass sich Wohnwagen- und Wohnmobilbesitzer in der Regel zusätzliche Wohnfläche wünschen. Um 'klein zu reisen, aber groß zu wohnen', ist ein Slide-Out die perfekte Lösung. Ein kleinerer Wohnwagen mit einem oder mehreren Slide-Outs kann weniger wiegen als ein großer Wohnwagen mit vergleichbarer Wohnfläche“, sagt Lawrence Revelino.

Um die Vorteile seiner wasserdichten Slide-Outs aufzuzeigen, hatte LCI UK sein Smart Caravan-Konzept auf der letzten Caravan, Camping and Motorhome Show im britischen Birmingham vorgestellt. Mit nicht weniger als vier Auszugsektionen wird hier gezeigt, wie man Slide-Outs nutzen kann, um einen Küchen-, Essecken-, Schlafzimmer- oder sogar Kleiderschrankbereich in europäischen Wohnwagen zu vergrößern. Diese Slide-Outs sorgen für 2,5 m² zusätzliche Wohnfläche, ohne dabei größere und schwerere Wohnwagen oder Wohnmobile erforderlich zu machen. LCI Slide-Out-Sektionen können zudem so konzipiert werden, dass sich der Wohnwagen auch bei eingefahrenen Slide-Outs weiterhin benutzen lässt.

Info: www.lci1.com