Lippert Components übernimmt italienischen Hersteller STLA

Benötigte Zeit zum Lesen
2 Minuten
Bisher gelesen

Lippert Components übernimmt italienischen Hersteller STLA

Juni 14, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Lippert Components hat das im italienischen Pontedera ansässige Unternehmen STLA s.r.l übernommen, das Bettenhubvorrichtungen und andere Fahrzeugkomponenten für den europäischen Reisemobil- und Wohnwagenmarkt herstellt.

Scott Merenes (links) und Paolo Milianti. (Foto: Werk)

LCI Industries, das über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Lippert Components Inc. ein breites Spektrum Produkte an führende Erstausrüster von Freizeit- und Nutzfahrzeugen sowie die zugehörigen Anschlussmärkte dieser Branchen liefert, hat die Übernahme der STLA s.r.l bekannt gegeben. Bei STLA handelt es sich um einen im italienischen Pontedera ansässigen Hersteller von Bettenhubvorrichtungen und anderen Fahrzeugkomponenten für den europäischen Reisemobil- und Wohnwagenmarkt.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich durch diese Transaktion vermehrt Möglichkeiten bieten werden, LCIs Produktangebot für den europäischen Reisemobilmarkt auszuweiten“, meinte LCIs Präsident Scott Mereness.

„Wir möchten STLA bei LCI willkommen heißen und freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit, um das Geschäft in Europa erfolgreich voranzutreiben. Dies ist unsere dritte Firmenübernahme in 2018“, so Mereness weiter. „Dank unserer starken Bilanz sowie einem soliden operativen Geschäft können wir weitere gezielte Investitionen in unser zukünftiges Wachstum tätigen. Angesichts eines zunehmenden Zielmarkts von mehr als fünf Milliarden Dollar fahren wir damit fort, das Unternehmen strategisch auszurichten, um diese Chance zu nutzen.“

STLA begann 1975 zunächst als Metallstanzbetrieb (der Firmenname kommt von der italienischen Branchenbezeichnung – Stampaggio Lamiere) für Zubehör- und Ersatzteile für Zelte, hatte aber schon nach kurzer Zeit Interesse als Zulieferer für Wohnwagen. Zusammen mit führenden italienischen Herstellern produzierte man verschiedene Komponenten aus Stahl oder Aluminium, anfangs Wandhalterungen für Tische, und ging dann über zu Wohnmobilen, als sich der Markt in diese Richtung entwickelte. Heute liegt der Firmenschwerpunkt auf dem gesamten Freizeitfahrzeugmarkt. Die Produktion ist äußerst vielfältig und reicht von Metall- bis zu Kunststoffelementen. Sergio Milianti (78) hat die Zügel nach und nach an seinen Sohn Paolo übergeben, den Geschäftsführer von STLA.

„Unser Produktkatalog ist extrem umfangreich und vielfältig“, erläutert Paolo Milianti. „Das liegt daran, dass wir neben der Herstellung von Metallprodukten mit unserem Tochterunternehmen Forma srl noch Kunststoffmaterialien stanzen, um beispielsweise kundenspezifische Wassertanks herzustellen, die perfekt an das Fahrgestell und die Innenausstattung anpasst sind.“

Ein Großteil der derzeitigen Produktion betrifft Betten in Wohnmobilen, wobei es um besondere Systeme zur Bettenverstellung geht. Die Firma produziert ein breites Spektrum an Bettgestellen mit einer Aluminiumkonstruktion sowie verschiedene Arten von Hubbetten, die sich manuell oder elektrisch bewegen lassen. Einen beträchtlichen Teil der Produktion machen zudem Aluminiumleitern für Reisemobile aus. STLA erzielte 2017 einen Umsatz von rund 18 Millionen Euro.

Unternehmensprofil

LCI Industries verfügt über 65 Fertigungs- und Vertriebseinrichtungen in den USA und Kanada, Irland, Italien sowie Großbritannien und liefert über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Lippert Components Inc. ein breites Produktspektrum an führende nationale und internationale Erstausrüster von Freizeitfahrzeugen wie Wohnmobile sowie die zugehörigen Anschlussmärkte, inkl. Busse, Anhänger, Lkws, Boote, Züge, Fertighäuser und Hausmodule. Darüber hinaus versorgt das Unternehmen auch Anschlussmärkte dieser Branchen mit Komponenten, hauptsächlich über den Verkauf an Einzel- und Großhändler sowie Servicezentren. LCIs Produktpalette umfasst unter anderem Stahlchassis und zugehörige Komponenten, Achsen und Fahrwerkslösungen, Slide-Out-Mechanismen und -Lösungen, thermogeformte Produkte für Bad, Küche und andere, Vinyl-, Aluminium- und rahmenlose Fenster, manuelle, elektrische und hydraulische Stabilisator- und Nivellierungssysteme, Möbel und Matratzen, Eingangs-, Gepäckfach-, Veranda- und Rampentüren, elektrische und manuelle Einstiegstreppen, Markisen und Markisenzubehör, elektronische Komponenten, TV- und Soundsysteme, Navigationssysteme, Rückfahrkameras, Geräte sowie sonstiges Zubehör.

Info: www.lci1.com