Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor Anhänger-Rädern

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor Anhänger-Rädern

Juli 07, 2017 - 07:43
Veröffentlicht in:

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat eine Warnung vor bestimmten Anhängerrädern herausgegeben. Bei der Nutzung kann es zu Reifenplatzern kommen.

Komplettrad - BOKA Trailer Line Reifen montiert auf 5½Jx13 und 6Jx13 MEFRO Stahlfelgen von STARCO NV. (Foto: Stericycle)

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor der Benutzung von Anhänger Kompletträdern 195/50 R 13C 104/102N BOKA Trailer Line Reifen montiert auf 5½Jx13 und 6Jx13 MEFRO Stahlfelgen von STARCO NV.

Eine Beschädigung des Reifens bei der Montage kann zum Platzen des Reifens führen. Aus diesem Grund soll von der weiteren Verwendung abgesehen werden. Diese Kompletträder für Anhänger wurden als Serienbereifung durch mehrere Anhängerhersteller verbaut. Außerdem wurden die Räder auch als Ersatzteile vertrieben.

Betroffen sind alle nach dem 1. Juli 2016 verkauften Anhänger mit Kompletträdern 195/50 R 13C 104/102N BOKA Trailer Line Reifen montiert auf 5½Jx13 und 6Jx13 MEFRO Stahlfelgen sowie separat erworbene Kompletträder dieses Typs.

Betroffene Räder wurden zurückgerufen, jedoch konnten insbesondere die als Ersatzteile verkauften Räder teilweise nicht aufgefunden werden. Wer in dem betroffenen Zeitraum Anhänger oder Reifen gekauft hat, sollte daher überprüfen ob er von dem Rückruf betroffen ist. Der Hersteller der Kompletträder wird den Austausch und die Montage kostenlos durchführen.

Wer solche Räder besitzt, sollte das Fahrzeug nicht mehr nutzen und sich an den Kundenservice der Firma Stericycle wenden:

Der Hauptlieferant der Räder ist die Firma STARCO NV, der wie folgt zu erreichen ist:

Starco NV
Hoge Mauw 675
2370 Arendonk
Belgien

Telefon: +32 14 67 33 30
Fax: +32 14 67 32 91
E-Mail: info.be@starco.com

Info: www.kba.de