Erstmals Aufbauten für Mercedes-Benz X-Klasse

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Erstmals Aufbauten für Mercedes-Benz X-Klasse

Januar 06, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:

Im Vorfeld der CMT, die in Stuttgart vom 13. bis 21. Januar stattfindet, informieren wir Sie an dieser Stelle über Neuheiten und Sehenswertes. 

Mit den Kabinen von Tischer wird die X-Klasse zum Reisemobil. (Foto: Werk)

Auf der CMT zeigt Mercedes-Benz Vans in Halle 7 (Stand 7C11) erstmals Reisemobilkonzepte auf Basis seines neuen Pickups, der X-Klasse: eine Absetzkabine von Aufbauhersteller Tischer sowie ein Umbaukonzept von VanEssa mobilcamping mit integrierter Systemküche. Selbstverständlich wird auch die komplette Marco Polo Familie zu sehen sein.

Die X-Klasse

Als Pickup ist sie robust, belastbar und geländegängig. Für die notwendige Dynamik sorgen zunächst zwei Vierzylindermotoren mit 120 kW sowie mit 140 kW, welche wahlweise mit Hinterradantrieb oder zuschaltbarem 4MATIC Allradantrieb bestellt werden können. Ab Mitte 2018 ergänzt ein V6-Dieselantrieb mit serienmäßigem Allradantrieb das Programm. Mit einer Wattiefe von bis zu 600 Millimetern, einer Bodenfreiheit von bis zu 222 Millimetern durch ein optionales Fahrwerk mit erhöhter Bodenfreiheit sowie einer maximalen Steigfähigkeit von 100 Prozent und der Bergabfahrhilfe DSR ist die X-Klasse selbst für anspruchsvolle Trails bestens gerüstet. Mit bis zu 3,5 Tonnen Zuglast kann sie zudem verschiedenste Anhänger problemlos ziehen, auch Wohnwagen.

Reisemobilkonzepte auf X-Klasse Basis

Die Absetzkabine von Aufbauhersteller Tischer bietet trotz kompakter Größe ein Komfort-Schlafsystem im Alkoven mit 150 Zentimetern Breite, eine Stehhöhe von knapp zwei Metern, eine Küche mit 3-Flammen-Gasherd und drei gemütliche Sitzplätze, die zu einem zweiten Bett umgebaut werden können. Das integrierte Bad verfügt dank großem, klappbarem Waschbecken und drehbarer Toilette über ausreichend Platz zum Duschen. Der Aufbau der Kabinenteile in Sandwich-Bauweise sorgt für verlässliche Stabilität und hervorragende Isolationseigenschaften.

Ein ganz anderes Konzept auf X-Klasse Basis stammt von Aufbauhersteller VanEssa mobilcamping: Ein 250 kg Schwerlastauszug mit integrierter Systemküche, inklusive Kühlbox, Koch- und Spülmöglichkeit sowie ausreichend Platz für Geschirr und Vorräte. Ein zweiter Auszug bleibt zur individuellen, freien Verfügung. VanEssa schützt den Laderaum mit einer Klappe aus Teakholz in Yacht-Deck-Optik. Die Besonderheit der wasserfesten Abdeckung liegt in ihrer Stabilität und Belastbarkeit. Sie lässt sich dank spezieller Gasdruckdämpfer um 45 Grad aufstellen. Für mehrtägige Exkursionen empfiehlt VanEssa die Montage eines Dachzelts mit nach hinten gerichtetem Einstieg.

Info: www.mercedes-benz.de, www.tischer-pickup.com, www.vanessa-mobilcaming.de