Dethleffs Mitarbeiter erfüllen Wünsche

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Dethleffs Mitarbeiter erfüllen Wünsche

November 30, 2017 - 07:42
Veröffentlicht in:

Die Wunschzettelaktion der Dethleffs Family Stiftung findet großen Zuspruch. Insgesamt 123 Päckchen gehen an Kinderheime.

Sorgen für fröhliche Weihnachten in Kinderheimen - die Mitarbeiter von Dethleffs. (Foto: Werk)

Jedes Jahr vor Weihnachten engagieren sich die Dethleffs Mitarbeiter auf Initiative der gemeinnützigen Dethleffs Family Stiftung für einen guten Zweck. In den vergangenen Jahren wurden Päckchen mit Geschenken für die Pater-Berno-Stiftung, die sich überwiegend um Straßen- und Heimkinder in Rumänien kümmern, gepackt. In diesem Jahr hat die Belegschaft Wünsche von Kindern aus Kinderheimen unserer Region erfüllt. Dafür durften die Kinder einen Wunschzettel schreiben, der dann von einem Dethleffs Mitarbeiter erfüllt wurde.

Ganze 123 Wunschzettel sind bei der Dethleffs Family Stiftung eingegangen. Darunter waren nebst Spielzeug, Schleichfiguren oder Kosmetikartikel auch ganz konkrete und außergewöhnliche Wünsche wie ein bestimmtes Audio-Kabel fürs Handy oder gar ein Putzeimer. Egal, was es war, die Mitarbeiter haben das Gewünschte besorgt, in ein Säckchen gesteckt und noch ein paar Schleckereien dazu gelegt – alles auf eigene Kosten. Die erste Fuhre Säckchen wird vom Weihnachtsmann der Dethleffs Family Stiftung am Nikolaustag den Kindern vom Kinderheim in Weiler-Simmerberg überbracht. Die zweite Hälfte geht kurz vor Weihnachten an ein Kinderheim in Augsburg.

Auch der Weihnachtsmann der Dethleffs Family Stiftung gehört seit 12 Jahren zum festen Repertoire in der Vorweihnachtszeit. Dieser besucht – natürlich standesgemäß mit einem Reisemobil und vielen Geschenken in der Heckgarage – jedes Jahr Kinderheime, Kinderkliniken oder -krankenstationen, Hospize und Krankenhäuser, um Kindern, die aus unterschiedlichsten, oft sehr traurigen Gründen Weihnachten nicht zuhause im Kreise der Familie feiern können, eine Freude zu bereiten. 14 Stationen stehen dieses Jahr auf der Route des Dethleffs Weihnachtsmanns. Ganze 700 Kinder wird er dabei überraschen und jedem ein kleines Präsent überreichen. Darunter auch die Weihnachtssäckchen der Wunschzettelaktion der Dethleffs Belegschaft. Unterstützt wird die Stiftung dabei von der Firma Früchte Jork aus Isny, Spielwaren Rupp aus Wangen, der Ulmer Zeitarbeit und vielen Dethleffs Lieferanten und Partnern.

Info: www.dethleffs-hilft-kindern.de