Der 11. Norddeutsche Caravan Salon öffnet am Wochenende

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Der 11. Norddeutsche Caravan Salon öffnet am Wochenende

April 19, 2017 - 13:05
Veröffentlicht in:

Vor mehr als zehn Jahren aus einer Idee von Händlern entstanden, hat sich Veranstaltung im friesländischen Sande mittlerweile zu einer festen Größe im Caravaning-Veranstaltungskalender gemausert.

Am kommenden Wochenende findet in Sande der Norddeutsche Caravansalon statt. (Foto: Sande)

In der Gemeinde Sande in Friesland gilt als sehr reisemobilfreundlich. Das ist sie nicht nur wegen der überdurchschnittlich hohen Zahl an Stellplätzen sondern auch auf Grund der Unterstützung für den Norddeutschen Caravan Salon. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Dann wird in Sande die komplette Innenstadt gesperrt.

Zum elften Mal lädt der Norddeutsche Caravan Salon am 22. und 23. April 2017 zu einem Besuch ein. Die offizielle Eröffnung findet am 22. April um 11 Uhr auf dem Marktplatz in Sande statt.

Nahezu alle namhaften Reisemobil- und Wohnwagenhersteller präsentieren sich auf dem großen Marktplatz mitten im Zentrum. Die Aussteller haben auch in diesem Jahr ein große Auswahl an aktuellen Modellen dabei und bieten spezielle Sonderangeboten. Ideale Voraussetzungen um sich ausführlich und in aller Ruhe über alle aktuellen Reisemobil- und Wohnwagenmodelle zu informieren. Auch wer sich für gebrauchte Reisemobile und Wohnwagen interessiert, wird hier fündig. Zusätzlich gibt es eine reichhaltige Auswahl an Caravaning-Zubehör und wertvolle Informationen rund um das Thema Caravaning.

Für eine reichhaltige Versorgung mit Speisen und Getränken ist gesorgt. Kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten stehen in Sande-Altmarienhausen und beim Sander See zur Verfügung. Zudem gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten in der Nähe der Veranstaltung. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos.

Info: www.caravansalon-sande.de