Daniel Onggowinarso wird neuer Geschäftsführer des CIVD

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Daniel Onggowinarso wird neuer Geschäftsführer des CIVD

Februar 23, 2017 - 07:01
Veröffentlicht in:

Zum 1. März 2017 tritt mit Daniel Onggowinarso ein ausgewiesener Branchenkenner als neuer Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verband e. V. (CIVD) an. Er übernimmt die Aufgaben von Hans-Karl Sternberg, der im September 2016 unerwartet verstorben war.

Ab 1. März ist Daniel Onggowinarso neuer Geschäftsführer des CIVD. (Foto: CIVD)

Ab März wird Daniel Onggowinarso als Geschäftsführer des Verbandes sämtliche Interessen der Industrieunternehmen aus der Caravaningbranche vertreten. Der Verband repräsentiert nahezu alle deutschen wie europäischen Hersteller von Freizeitfahrzeugen sowie deren Zulieferer und Dienstleister gegenüber den deutschen und europäischen Vertretern der Politik, ihren Gremien, Behörden und Institutionen. Der Diplom-Ingenieur und MBA mit internationaler Erfahrung kommt von der V-Group, wo er zuletzt als Chief Investment Officer und stellvertretender Geschäftsführer des Joint Ventures der Gruppe in China fungierte. Zudem repräsentierte er in dieser Zeit den CIVD gegenüber den chinesischen Behörden. Davor war der 39-Jährige bereits als Referent Technik & Umwelt erfolgreich für den Verband in Frankfurt tätig.

„Wir haben uns bewusst Zeit genommen, um den Richtigen für diese Position zu finden. Mit Daniel Onggowinarso wird unser Wunschkandidat neuer Geschäftsführer des CIVD, ein Caravaning-Experte mit ausgeprägtem Gespür für die Belange und Chancen der Branche“, freut sich Hermann Pfaff, Präsident des Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD).

Info: www.civd.de