Concorde Reisemobile präsentiert Kochstudio mit TV-Sterne-Koch

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Concorde Reisemobile präsentiert Kochstudio mit TV-Sterne-Koch

Juli 16, 2016 - 08:41
Veröffentlicht in:

Die Concorde Reisemobile GmbH präsentiert TV-Sterne-Koch Stefan Marquard am 1.September 2016 auf dem Concorde-Messestand in Halle 14. Dort steht dann eine Original-Concorde-Reisemobilküche und der Sterne-Koch wird für die Besucher kochen.

Sterne- Koch Stefan Marquard kocht auf dem Caravan Salon für Concorde. (Foto: Werk)

Es wird ein kulinarisches und unterhaltsames Highlight am 1. September auf dem Caravan Salon geben. Stefan Marquard, prominenter TV-Sterne-Koch kommt nach Düsseldorf wird auf dem Concorde-Messestand ein ganztägiges Show-Kochen veranstalten. Dazu baut Concorde extra die Küche eines Liner Plus 1136 G auf. Die Küche ist mit zwei E-Backöfen und zwei Induktionskochfeldern optimiert. Diese Elemente können übrigens auch jederzeit als Sonderwunsch bei den entsprechenden Concorde-Reisemobilen bestellt werden. Sie sind also keinesfalls nur Show-Objekte.

Die offiziellen Kochzeiten sind von 11.00-13.00 Uhr und von 14.00-17.00 Uhr geplant. Dabei kocht Marquard sowohl zum Testen für die Besucher, als auch für Concorde-Gäste und Standpersonal. Während dieser Zeit(en) wird er über seine Person, seine Kochkünste und Rezepttipps für die mobile Küche, seine aktuellen Projekte und natürlich über seine Liebe zum mobilen Reisen berichten. Parallel zu dieser Präsentation sind auch Fragen und Autogrammwünsche möglich.

Seit über 35 Jahren steht der Profikoch Stefan Marquard für eine revolutionäre und bessere Küche. Der gelernte Koch und Metzger wurde mit einem Michelin-Stern, mit der „Goldenen Schlemmerente“ sowie mit 18 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet. Marquard ist aber nicht nur Sternekoch, sondern auch als TV-Star, Kochbuchautor und Trainer für Spitzenköche an seiner eigenen Kochakademie erfolgreich.

Seit Mai 2016 haben die beiden „Ur-Franken“ Concorde Reisemobile und Stefan Marquard eine Kooperation vereinbart. Marquard wird In den nächsten drei Jahren diverse Concorde-Events mit seinen Kochkünsten beehren und zudem mit einem Concorde Carver 846 L durch Deutschland touren und kochen. Das großzügig und komfortabel ausgestattete Sondermodell verfügt über eine extra große Küche, mit breiter Arbeitsfläche, zwei Spülbecken und zusätzlichen Apothekerschränken.

Mit diesem aufmerksamkeitsstarken Mobil wird er zunächst vorrangig für sein Projekt „Sterneküche macht Schule“ unterwegs sein. Dabei handelt es sich um ein Präventionsprojekt der (Krankenkasse) Knappschaft, das Schüler und Schülerinnen sowie Schulen für gesünderes Essen sensibilisieren und die Schulverpflegung in Deutschland verbessern soll. (www.sternekueche-macht-schule.de)

Außerdem wird Marquard das Entwicklungsteam bei Concorde beraten. So sollen die bereits sehr erfolgreichen Concorde-Küchenkonzepte noch weiter optimiert werden. Ziel ist, die räumlich begrenzten Reisemobil-Küchen gemäß notwendiger Arbeitsabläufe funktional und ergonomisch anzupassen sowie mögliche Stauräume für alle notwendigen Utensilien sinnvoll zu organisieren. Die Überarbeitung soll sich aber nicht nur auf die Innenküchen beschränken. Zeitgleich wird an Konzepten gearbeitet, auch das Kochen (Grillen) im Außenbereich zu organisieren.

Generell ist die Partnerschaft zwischen dem Reisemobil-Hersteller und dem Profikoch, der als innovativer Küchenpirat und sympathischen Provokateur gilt, geradezu ideal: denn beide Partner eint die Leidenschaft zu ihren Jobs. Stefan Marquard, übrigens ebenfalls ein Ur-Franke gebürtig aus Volkach, kocht aus Leidenschaft und Concorde baut Reisemobile aus gleichem Antrieb. Ein weitere Leidenschaft macht das Zusammenwirken perfekt: Marquard ist leidenschaftlicher Reisemobilist.

Info: www.concorde.euwww.stefanmarquard.com