Claus Witzeck verlässt FCA

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Claus Witzeck verlässt FCA

Juli 29, 2017 - 09:56
Veröffentlicht in:

Bei Fiat Chrysler Automobiles steht ein personeller Wechsel im Bereich Öffentlichkeitsarbeit an.

Claus Witzek verlässt auf eigenen Wunsch die FCA Germany AG. (Foto: Werk)

Wie Fiat Chrysler Automobiles jetzt vermeldete, hat Claus Witzeck, Director Communication & Institutional Relations, die FCA Germany AG verlassen. In seine fast 34-jährige Tätigkeit fielen unter anderem die Chrysler-Übernahme und der Übergang von der Fiat Group Automobiles Germany AG zur jetzigen FCA Germany AG. Nach Unternehmensangaben will Witzeck zukünftig persönliche Interessen verfolgen.

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Sascha Wolfinger die Leitung der Abteilung Communication & Institutional Relations. Wolfinger begann 2003 als Testwagen-Koordinator. Im Jahr 2011 wurde er Pressesprecher für Fiats Nutzfahrzeugbranche „Fiat Professional“. Am 1. April 2012 übernahm er zusätzlich die Position des Pressesprechers für den Bereich Alfa Romeo.

Info: www.fcagroup.com, www.fiatpress.de