Belgische Umweltzonen: Nach Antwerpen bald auch Brüssel

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Belgische Umweltzonen: Nach Antwerpen bald auch Brüssel

Dezember 05, 2017 - 07:44
Veröffentlicht in:

Auch Belgien erweitert seine Umweltzone, wenn auch schrittweise.

Auch in der EU-Stadt Brüssel gilt ab Januar eine Umweltzone. (Foto: EU)

Nach Antwerpen richtet Brüssel ab 1. Januar 2018 als zweite Stadt in Belgien eine Umweltzone ein. Die Hauptstadt schließt zunächst Fahrzeuge der EURO-Abgasnorm 0 und 1 aus. Ab 2019 wird dann auch die EURO-Abgasnorm 2 ausgesperrt. Ab 1. Januar 2020 ist dann auch für Euro 3 Schluss. Zwei Jahre später ist dann auch für Euro 4 die Grenze erreicht, bis 2025 die letzte Stufe in Kraft tritt. Dann ist nur für Euro 6 Fahrzeuge die freie Zufahrt möglich.

Eine Ausnahmegenehmigung kann für diese Fahrzeuge erkauft werden, jedoch nur als Tagesticket. Da jedes Fahrzeug bei der Einfahrt in die Umweltzone gescannt wird, muss die Registrierung vorher erfolgen. Denn Strafzettel werden automatisch verschickt, wenn das Fahrzeug nicht registriert oder zu alt ist, um in die Umweltzone einzufahren.

Info: www.lez.brussels