Touristikmeldungen

Rechtzeitig vor dem Urlaub: An Impfungen denken

Mai 04, 2016 - 08:23
Veröffentlicht in:
Nur mit einem sicheren Impfschutz kann man den Urlaub unbeschwert genießen. (Foto: obx-medizindirekt)

Die Info-Plattform obx-medizindirekt gibt Tipps für eine sichere Reise. Bitte unbedingt beachten, dass bei Einreise in bestimmte Länder und für bestimmte Impfungen oft Wartezeiten von mehreren Wochen zwischen Impfung und Reiseantritt erforderlich sind. 

Sinnvoller Impfschutz: Generell bei allen Reisen

  • Tetanus, Diphterie

 

Je nach Reiseland

„Lekker Radeln“ in den Niederlanden: Fahrradfahren und genießen

April 26, 2016 - 08:48
Veröffentlicht in:
Radeln und genießen ist das Motto der Rad-Touren durch die Niederlande. (Foto: Niederland Tourismus)

Nirgendwo auf der Welt fahren die Einwohner so viel Fahrrad wie in Holland, und in keinem anderen Land der Welt gibt es – so wie in den Niederlanden – mehr Fahrräder als Menschen. Durch diese Gegebenheiten lassen sich die Niederlande perfekt mit dem Fahrrad erkunden, was vor allem an dem hervorragend ausgebauten Radwegenetz liegt, das sowohl auf dem Land als auch in der Stadt überall genutzt werden kann.

Mit dem E-Bike von Turm zu Turm

April 21, 2016 - 08:45
Veröffentlicht in:
Rund um den Chiemsee kann man zu Naturerlebnistouren starten. (Foto: Johann Zimmermann)

Wer hockt denn da im Gras? Was schwimmt denn hier im Wasser und raschelt dort im Schilf? Naturfreunde, Hobby-Vogelkundler und Heimatentdecker, die die Region um Prien am Chiemsee vom E-Bike aus kennenlernen wollen, folgen am besten von Prien aus der Spur der Türme und Hütten. Von einem Beobachtungsturm zum nächsten schlängelt sich der Weg rund um den See, der sich den Besuchern beim entspannten Radeln durch die idyllische und artenreiche Chiemseeregion erschließt.

Herzschlaufe Seetal: Schweizer Radwanderroute im Tal der Schlösser und Seen

April 16, 2016 - 09:36
Veröffentlicht in:
Die Schweizer Veloland-Route 99, bekannt als Herzroute, wird um die  Herzschlaufe Seetal erweitert. (Foto: Seetal)

Die neue Teilstrecke führt über lauschige Wege und Sträßchen an historischen Orten und idyllischen Seen vorbei. Ab Ende April 2016 mündet in Eschenbach LU aus der Herzroute die Herzschlaufe Seetal. Die ergänzende Schlaufe führt abseits vom Verkehr auf fast 120 km über den Lindenberg nach Lenzburg und über den Böhler zurück nach Eschenbach. Auf der Zweitagestour lassen sich dank der sanften Unterstützung des Elektromotors Perlen der Kantone Aargau und Luzern auch von ungeübten Radtouristen entdecken.

Birdwatching in Italiens größtem Regionalpark

April 16, 2016 - 09:05
Veröffentlicht in:
Vom 29. April bis zum 1. Mai 2016 öffnet die 8. „Fiera Internazionale del Birdwatching e del Turismo Naturalistico“ ihre Pforten. (Foto: Archivio Po Delta Tourism)

Das dreitägige Event ist Teil der noch bis zum 26. Juni 2016 andauernden Frühlings- Veranstaltungsreihe „Primavera Slow“ und erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit. Mit einer Gesamtfläche von rund 66.000 Hektar ist der Parco del Delta del Po Italiens größter Regionalpark. Er ist in den beiden norditalienischen Regionen Veneto und Emilia-Romagna beheimatet und wurde von der UNESCO dank seines intakten Delta-Ökosystems und seiner vielfältigen Kulturlandschaften im Juni 2015 als Biosphärenreservat anerkannt.

Lehr- und genussreiche Weinerlebnisse im Markgräflerland

April 05, 2016 - 09:33
Veröffentlicht in:
Das Markgräflerland lädt über die gesamte Saison zu lehrreichen und genussvollen Weinerlebnissen ein. (Foto: Markgräflerland)

Den Winzern bei der Arbeit über die Schulter schauen,  Wissenswertes rund um den Wein aus erster Winzer-Hand erfahren und Weine nach Herzenslust beim Winzer im Keller oder in der freien Natur genießen - zu diesen und weiteren lehrreichen und genussvollen Weinerlebnissen lädt das Markgräflerland in diesem Jahr ein.

Dänemarks spektakulärster Leuchtturm wieder zugänglich

März 26, 2016 - 09:19
Veröffentlicht in:
Der Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr (hier vor der Renovierung) gilt als Dänemarks Leuchtturm mit der wohl spektakulärsten Lage. (Foto: Visitdenmark)

Viel Zeit bleibt allerdings nicht, um die spektakuläre Aussicht von Rubjerg Knude Fyr zu genießen: In zehn bis 15 Jahren droht der zur Hälfte von einer großen Wanderdüne bedeckte Leuchtturm durch die Erosion der Steilküste ins Meer zu stürzen.

Der Leuchtturm von Rubjerg Knude südlich von Lønstrup wurde einst auf dem höchsten Punkt der jütländischen Steilküste rund 60 Meter über dem Meeresspiegel errichtet und im Jahr 1900 in Betrieb genommen.

ADFC-Radreiseanalyse 2016: 11 Prozent mehr Radurlauber

März 21, 2016 - 11:51
Veröffentlicht in:
Gerade die Flussradwege wie hier an der Mittelweser sind bei Radtouristen beliebt. (Foto: Mittelwesertouristik)

Mit rund zehn Prozent Anteil am Gesamt-Inlandstourismus entwickelt sich der Radtourismus zu einer festen Größe – mit steigender Tendenz wie die Radreiseanalyse 2016 des ADFC ergab. Nicht berücksichtigt in dieser Steigerung sind die rund 150 Millionen Tagesausflüge auf dem Rad, an denen auch Caravaning-Urlauber einen nicht unerheblichen Anteil haben dürften.

Ein Grund dafür ist der steigende Marktanteil von Elektrorädern und Pedelecs, deren Anteil sich mit elf Prozent gegenüber dem Vorjahr verdoppelt hat.

Mit einem Ford Model T um die Welt

März 20, 2016 - 16:00
Veröffentlicht in:
Die Szene könnte aus einem amerikanischen Western stammen. (Foto: Regter)

Eine Weltreise mit einem Auto oder einem Reisemobil ist auch heute noch eine echte Herausforderung. Die Strapazen für Mensch und Material sind hoch, angefangen von unbefestigten Straßen, den wechselnden klimatischen Bedingungen und teilweise schlechtem Sprit. Entsprechend aufwändig sind die meisten Expeditionsfahrzeuge für diesen Zweck konstruiert.

Seiten

Touristikmeldungen abonnieren