Reiseliteratur

Druckfrisch - Movera Logbuch 2017 erschienen

Februar 10, 2017 - 07:59
Veröffentlicht in:
Druckfrisch erschienen - das Movera Logbuch 2017. (Foto: Verlag)

Es ist nützlich, vielseitig und kompakt: Das druckfrisch eingetroffene Movera Logbuch 2017. Im Urlaub mit dem Caravan oder Wohnmobil kann man viel erleben. Das Reisetagebuch lässt viel Raum für persönliche Reiseerlebnisse.

Das Druckwerk ist im praktischen und hochwertigen Ringbuch-Format gehalten und damit sehr handlich. Neben einem Jahreskalender bietet das Logbuch viele Tipps & Tricks rund um die mobile Freizeit.

Rezension - Die Kunst, Elch-Urin frisch zu halten

Februar 05, 2017 - 07:48
Veröffentlicht in:
Die Elchjagd der besonderen Art verläuft, wie so oft im Leben, natürlich nicht wie geplant. (Foto: Verlag)

Tim Queck und sein Freund Bullwinkel haben einfach kein Glück bei Frauen - mit dem Ergebnis, sie hatten noch niemals Sex. Und dabei sind sie schon ein Vierteljahrhundert alt. Auf einer Party treffen die beiden Leidensgenossen endlich zwei attraktive Stewardessen. Diese bezaubernden weiblichen Geschöpfe interessieren sich aber nur für Männer, die ihnen exotische Drogen anbieten können.

Rezension - 111 Orte im Siebengebirge, die man gesehen haben muss

Januar 09, 2017 - 07:53
Veröffentlicht in:
Der Esel führt zum Drachenfels, die Autoren Gilbert und Müller präsentieren das ganze Siebengebirge in Wort und Bild. (Foto: Verlag)

Wer jemals auf dem Weg in den Urlaub die A3 zwischen Westerwald und Köln genutzt hat, dem ist auf den bekannten Schildern, die auf die touristischen Höhepunkte der Region hinweisen, ganz bestimmt schon mal der Hinweis „Drachenfels“ oder „Siebengebirge“ aufgefallen. Doch auf die Idee, an dieser Stelle mal kurz vom Gas zu gehen und die Ausfahrt Siebengebirge/Königswinter anzusteuern, kommen leider die wenigsten Urlauber.

Rezension - Köln - Satirisches Handgepäck

Dezember 31, 2016 - 07:27
Veröffentlicht in:
Die rheinische Variante des Berliner Sumpfs, der bayerischen Amigos, des Hamburger Filzes – das alles zusammen und dreimal zum Quadrat – das ist Köln und sein Klüngel. (Foto: Verlag)

Wenn der Autor in seinem Buch über die kölsche Seele lästert und zu der Erkenntnis gelangt, dass Köln die einzige Stadt der Welt ist, in der man das spricht, was man trinkt. Kölsch!

Hätte Köln nicht die Kathedrale des Größenwahns, den Dom, dann wäre es noch immer ein unbedeutendes Dorf am Rhein zwischen Bonn und Düsseldorf. Das behaupten Kritiker, die an der Weltstadt mit Herz, dem rheinischen Zentrum von Klüngel, Kölsch und Karneval kein gutes Haar lassen.

Rezension - Die Bayerischen Alpen mit dem Bike erobern

Oktober 07, 2016 - 08:51
Veröffentlicht in:
40 Touren auf den schönsten und erlebnisreichsten Wegen für Mountainbiker zwischen Füssen und Kufstein stellt der aktuelle Bike Guide aus dem Bergverlag Rother vor. (Foto: Verlag)

Die Bayerischen Alpen bieten „Bike Schmankerl“ für jeden Geschmack: gemütliche Feierabendrunden, konditionell fordernde Touren oder Runden mit anspruchsvollen Trail-Abschnitten. Urige Almen verlocken zur Einkehr, und die Extraportion Aussicht gibt es beim Gipfelsturm. Der Rother Bike Guide Bayerische Alpen deckt das gesamte Gebiet zwischen Füssen und Kufstein ab.

Seiten

Reiseliteratur abonnieren