Dutch Design Blumenmosaik im Keukenhof

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Dutch Design Blumenmosaik im Keukenhof

Oktober 10, 2016 - 08:01
Veröffentlicht in:

Keukenhof Gärtner pflanzen sieben Millionen Blumenzwiebeln als Vorbereitung für die Saison 2017.

Insgesamt werden im Keukenhof sieben Millionen Blumenzwiebel gepflanzt. (Foto: Keukenhof)

Am 6. Oktober haben die Keukenhof Gärtner die ersten Blumenzwiebeln des spektakulären neuen Blumenmosaiks zum Thema "Dutch Design" gepflanzt. Mit der Bepflanzung des Mosaiks startet die Herbstpflanzung des Keukenhofs. In den kommenden Monaten werden etwa 7 Millionen Blumenzwiebeln im Park gepflanzt.

"Dutch Design" ist das Thema 2017 und es ist im Blumenzwiebelmosaik zu erkennen, einem der Höhepunkte des Themenjahres. Darüber hinaus sind die Blumenausstellungen im Oranje Nassau Pavillon und zwei der Inspirationsgärten dem Thema gewidmet.

Das Dutch Design ist gekennzeichnet durch die Kombination von niederländischer Nüchternheit mit innovativen Lösungen. Namhafte Künstler und Designer wie Mondrian und Rietveld haben den Grundstein für das niederländische Design gelegt. Auch heute sind niederländische Designer weltweit geschätzt für ihre branchenführenden Designs in Mode, Grafik-Design, Bau und Möbeldesign. Sie sind die Inspirationsquelle für das Thema in der kommenden Keukenhof Saison.

Das Blumenmosaik zeigt ein Bild von Mondrian in Kombination mit Designer-Stühlen. Das Mosaik ist in zwei Lagen gepflanzt und gewährleistet somit eine längere Blütezeit im Frühjahr. Das Mosaik erstreckt sich über eine Fläche von 250 Quadratmetern und besteht aus 80.000 verschiedenfarbigen Tulpen, Traubenhyazinthen und Krokussen.

Der Keukenhof hat 2017 vom 23. März bis zum 21. Mai geöffnet.

Info: www.keukenhof.nl