Wingamm präsentiert neuen Teilintegrierten: Oasi 690 Twins

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Wingamm präsentiert neuen Teilintegrierten: Oasi 690 Twins

März 21, 2019 - 13:49
Veröffentlicht in:

(Foto: Wingamm)

Als wohl weltweit einziges Unternehmen fertigt Wingamm eine Auswahl von Modellen in verschiedenen Varianten, die alle über einen in Monocoque-Struktur aus Glasfaserkunststoff gehaltenen Aufbau verfügen. Das neue Spitzenmodell der Veroneser Firma ist der Teilintegrierte Oasi 690 Twins auf Basis des Fiat Ducato.

Die Oasi-Serie ist bei Wingamm die langlebigste Baureihe. Im Laufe der Jahre wurde sie immer wieder weiter entwickelt und durch innovative Technologien, moderneres Design und praktische Details verfeinert. Die Monocoque-Bauweise, gewissermaßen nahtlos in einem Guß realisiert, soll wirkungsvoll gegen das Eindringen von Feuchtigkeit in den Aufbau aus doppelschaligem GfK schützen.

Alle Modelle der Oasi 690-Baureihe basieren auf dem Fiat Ducato X250, verfügen über einen kurzen hinteren Überhang und rollen auf einem Breitspurfahrwerk und 16” Bereifung. Die kompakten Wohnmobile mit einem zulässiges Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen sind mit Motoren in Leistungsstufen von 130, 150 PS oder 180 PS zu haben. Alle verfügen über eine Eingangstür und Außenklappen, die an die „Safety Block System“ Zentralverriegelung angeschossen sind. Der 296 cm hohe Oasi 690 Twins ist das Flaggschiff der Oasi-Baureihe. Er hat - bei einem Radstand von 4.035 mm - eine Gesamtlänge von 690 Zentimeter und orientiert sich in seiner Namensgebung an seinen beiden längs angeordneten Einzelbetten im Heck. Unter den Betten befindet sich die beheizte und leicht zu reinigende Heckgarage.

Beim 224 cm breiten Oasi 690 Twins ist die Eingangstür direkt hinter dem Beifahrersitz angeordnet, dadurch konnte der Zugang großzügiger gestaltet werden. Die Toilette wurde verkleinert, der Duschraum ist weiterhin separat angeordnet. Das patentierte Hubbett ist, wie immer bei Wingamm, im vorderen Fahrzeugbereich untergebracht. Damit bietet das Fahrzeug zwei getrennte Schlafbereiche und ist so auc für Familien mit Kindern geeignet. Im vorderen Bereich bietet der Oasi 690 Twins eine L-förmige Dinette, der funktionelle Küchenblock verfügt über einen zweiflammigen Kocher mit Glasabdeckung, ein Waschbecken aus GfK und einen 96 Liter großen Absorber-Kühlschrank. Für die Dinette-Polsterung und die Fiat Vordersitze nutzt Wingamm helles Kunstleder mit neuem Design, spezieller Stickerei und doppelten Nähten in Kontrastfarbe.

„Wir hören stets auf die Ratschläge unserer Kunden, deshalb sind wird in der Lage, innovative Lösungen zu entwickeln und anzubieten und die Innenräume effizienter zu gestalten, ohne dabei unsere hohen Sicherheitsstandards und unseren italienischen Stil zu vergessen”, so erläutert die Inhaberin Lorena Turri.

Neben dem 690 Twins bieten die Italiener noch zwei weitere Modelle in gleicher Länge an, den Oasi 690 G und den Oasi 690GC. Die drei Grundrisse haben einen gemeinsamen Nenner: Den großen Stauraum im Heck und die Liegefläche, die sich darüber befindet. Der Stauraum ist absolut dicht und ist in elfenbeinfarbenem, robustem und leicht abwaschbarem GfK gefertigt. Er ist von außen durch die großen Seitenklappen sowie auch vom Innenraum her erreichbar. Der italienische Neuling ist zu einem Grundpreis ab 82.900 Euro zu bekommen.

Info: www.wingamm.com