Ratgeber

10 Jahre Initiative ''Sicherer Autokauf im Internet''

Dezember 12, 2018 - 14:16
Veröffentlicht in:
(Foto: Screenshot)

Der Autokauf im Internet funktioniert in der Regel reibungslos, aber es gibt auch schwarze Schafe unter Käufern und Verkäufern. Vor allem bei allzu verlockenden Schnäppchen ist Vorsicht geboten. Mit dem Ziel „Aufklärung ist der beste Schutz vor Betrügern“ wurde die Initiative „Sicherer Auto-kauf im Internet“ von den führenden Internet-Autobörsen AutoScout24 und mobile.de zusammen mit dem ADAC gegründet. Die Initiative wird seit 2008 von der Polizei unterstützt und soll Autokäufer und -verkäufer für Sicherheitsfragen rund um den Autokauf im Internet sensibilisieren.

Plattfuß ade - selbstabdichtende Reifen im Test

November 01, 2018 - 14:17
Veröffentlicht in:
(Foto: GTÜ)

Die Erfindung des luftgefüllten Reifens war ein echter Fortschritt und Komfortgewinn in der damaligen Zeit. Leider hat diese Erfindung auch einen Haken: Wer hat im Laufe seiner automobilen Karriere nicht schon einmal zur unpassenden Gelegenheit eben diese geniale Erfindung verflucht und wurde im schlimmsten Fall irgendwo auf einer verlassenen Landstraße mit der Suche nach dem Wagenheber, Bordwerkzeug oder sogar der Bedienungsanleitung seines Pkw zwangsbeschäftigt um einen platten Reifen zu wechseln.

Kostenloser Licht- und Reifencheck

September 17, 2018 - 10:30
Veröffentlicht in:

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist ein gutes Licht besonders wichtig. Bei schlechter Sicht werden die Reaktionszeiten kürzer, das Unfallrisiko steigt. Nur bei guter Sicht können Gefahren rechtzeitig erkannt und Entfernungen richtig eingeschätzt werden. Das gilt besonders bei Nebel, Regen, Schneefall und natürlich bei Dunkelheit. Die Scheinwerfer und Rückleuchten eines Autos spielen dabei eine wichtige Rolle. Denn sehen und gesehen werden bedeutet mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Urlaub im gemieteten Reisemobil

Mai 14, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:
Bei den Teilintegrierten ist das Fahrerhaus noch original. (Foto: CIVD)

Urlaub mit dem Reisemobil findet immer mehr Anhänger. Im Freizeitfahrzeug ist man unabhängig von Öffnungszeiten, Fahr- oder Flugplänen - und man ist höchst flexibel unterwegs. Für diese Freiheit in der Urlaubszeit muss niemand ein Reisemobil kaufen. Mieten ist, etwa für beruflich stark eingebundene Paare und Familien, durchaus eine gute Alternative.

Allerdings sollte schnell handeln, wer die großen Ferien 2018 in einem gemieteten Reisemobil verbringen möchte. Denn die Mietfahrzeuge sind speziell in den Sommerferien sehr begehrt.

Flexibel reisen: Rollende Schlafzimmer von Yellowcamper

Mai 04, 2018 - 07:30
Veröffentlicht in:
(Foto: Yellowcamper)

Im Jahre 2016 begannen Fabrice, Patrick, Thomas und Usha mit viel Einsatz und Herzblut mit dem Aus- und Umbau von Fahrzeugen der Schweizerischen Post zu Campervans. Diese vermieteten und verkauften sie - da jedes der Fahrzeuge einen gelben Anstrich hat - unter dem Namen Yellowcamper. Mittlerweile werden neue Fahrzeuge zum Campern ausgebaut.

Rent a Pick-Up-Camper

April 22, 2018 - 12:31
Veröffentlicht in:
(Foto: Hoffmann)

Das Statistische Bundesamt weist für das Jahr 2016 eine Zahl von 417.297 in Deutschland zugelassenen Reisemobilen aus. Es dürften sogar noch einige mehr sein, da beispielsweise viele Campingbusse als Pkw zugelassen sind und daher von der Statistik nicht erfasst werden. Nur ein verhältnismäßig geringer Teil der in Deutschland zugelassenen Reisemobile dürfte auf Pick-Ups mit Wohnkabine entfallen. Gerade mal zwei, drei Handvoll Hersteller bietet für die Pritschenwagen hierzulande entsprechende Wohnaufbauten an.

Vorsicht bei Änderungen an der Gasanlage von Wohnmobilen oder Caravans

April 15, 2018 - 12:04
Veröffentlicht in:

Die Expertenorganisation Dekra rät den Haltern von Wohnmobilen bei einem Wechsel von üblichen Gasflaschen zu Tanks in Flaschenform zur Vorsicht. Denn wenn beim Umstieg auf Tanks in Flaschenform die gesetzlichen Anforderungen nicht beachtet werden, kann die für Gasanlagen erforderliche Prüfbescheinigung nicht erteilt werden. Die Experten empfehlen, den Einbau durch einen sachkundigen Betrieb durchführen und von einem Sachverständigen abnehmen zu lassen.

Uniroyal kündigt freiwilliges Reifen-Austauschprogramm an

März 09, 2018 - 16:32
Veröffentlicht in:
Uniroyal ruft bestimmte Reifen des Snow Max 2 zurück. (Foto: Werk)

Die Reifenmarke Uniroyal kündigt heute ein freiwilliges Austauschprogramm für rund 500 Transporter-Winterreifen des Modells SnowMax 2 in der Größe 195/60 R 16 C an. Aufgrund einer nicht den Vorgaben entsprechenden Gummimischung können sich möglicherweise Teile der Lauffläche der Reifen aus einem bestimmten Produktionszeitraum lösen. Dies könnte zum Ablösen der Lauffläche sowie zu Einschränkungen im Fahrverhalten führen. Uniroyal sind bisher keine Unfälle oder Folgeschäden bekannt, die hiermit im Zusammenhang stehen.

Seiten

Ratgeber abonnieren