Ratgeber

Ganzjahresreifen besser, aber noch nicht gut

September 26, 2016 - 08:12
Veröffentlicht in:
Der ADAC hat aktuell unterschiedliche Ganzjahresreifen getestet. (Foto: ADAC)

Die Nachfrage nach Ganzjahresreifen ist ungebrochen, die Markenhersteller haben sie vermehrt ins Sortiment aufgenommen. Die Ergebnisse des aktuellen ADAC-Reifentests rechtfertigen das Interesse jedoch nur bedingt: Von sieben untersuchten Modellen der Größe 205/55 R17 schaffen lediglich zwei das Urteil "befriedigend". Ein Allrounder, der zu allen Jahreszeiten verlässliche Fahreigenschaften bietet, war beim Test nicht dabei.

Kostenlose Webinare von Ulrich Dolde und Reimo

September 24, 2016 - 08:13
Veröffentlicht in:
Ulrich Dolde bietet wieder zwei kostenlose Webinare zum Ausbau und der Optimierung von Wohnmobilen an. (Foto: Dolde)

Wenn es draußen dunkel und kalt wird, dann ist die ideale Jahreszeit, sich mit der Planung eines Wohnmobilausbaus oder mit der Optimierung seines Fahrzeugs zu beschäftigen. Wer dabei mentale Unterstützung benötigt, sich nicht ganz sicher ist, welche Komponenten zu verbauen sind oder wie der verflixte Defekt vom vergangenen Urlaub behoben werden kann, der kann sich bei den kostenlosen Webinaren von Selbstausbauer und Buchautor Ulrich Dolde Unterstützung holen.

Führerschein mit 17 senkt Versicherungskosten um bis zu 30 Prozent

Juli 29, 2016 - 08:22
Veröffentlicht in:
Wer den Führerschien mit 17 macht, kann laut Finanztip.de bei der Versicherung sparen. (Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Nur etwa die Hälfte aller Anfänger machte 2015 laut Kraftfahrbundesamt den Führerschein mit 17 Jahren. "Und dabei lässt sich genau damit bei der Kfz-Versicherung sparen", sagt Annika Krempel, Versicherungsexpertin bei Finanztip. "Wer schon mit 17 Jahren in Begleitung der Eltern Auto fährt, kann im Vergleich zu einem 18-jährigen Fahranfänger im ersten Jahr bis zu 43 Prozent sparen."

Bankkarten bei Verlust unbedingt doppelt sperren

Juni 01, 2016 - 09:04
Veröffentlicht in:
Bei Verlust von Debitkarten sollte die Karte unbedingt doppelt gesperrt werden. (Foto: jn)

Urlaubszeit ist Reisezeit und gleichzeitig Hochsaison für Taschen- und Trickbetrüger. Wird die Brieftasche gestohlen oder geht verloren, ist der Verlust der Bankkarten besonders ärgerlich, da die Täter unter bestimmten Voraussetzungen mit der Karte Ausgaben auf ihre Kosten tätigen können.

Die Banken und Sparkassen weisen darauf hin, dass ein Kartenverlust möglichst schnell über die weltweit erreichbare Rufnummer +49 116 116 gemeldet werden sollte. Alternativ kann man bei Verbindungsproblemen auch die Rufnummer 030/40504050 nutzen.

Neues Material revolutioniert den Leichtbau im Caravaning

April 01, 2016 - 09:25
Veröffentlicht in:
Die neuen Sandwichplatten aus Helifoam sind deutlich leichter und dämmen besser. (Foto: Werk)

Leichtbau ist das wichtigste Thema beim Bau von Reisemobilen und Wohnwagen. Seit Einführung der neuen Fahrerlaubnis und der damit verbundenen 3,5-Tonnen-Grenze, ist der Markt für schwerere Fahrzeuge drastisch zurückgegangen. Die stetig wachsenden Ansprüche der Kunden an den Komfort stellen die Hersteller vor immer größere Probleme. Ähnlich wie im PKW-Bereich steigt das Leergewicht der Fahrzeuge trotz Leichtbau immer weiter an.

DCHV rät zu technischer Durchsicht in Fachwerkstätten

März 22, 2016 - 09:50
Veröffentlicht in:
Eine gründliche Durchsicht hilft, Pannen zu vermeiden. (Foto: jn)

Ostern ist der traditionelle Auftakt der Caravaning-Saison. Obwohl dieses Jahr die Temperaturen teilweise noch unter den Gefrierpunkt fallen, macht die Sonne Lust aufs Reisen. Wichtig ist eine gute Vorbereitung vor der ersten längeren Ausfahrt, denn selbst bei einem sorgfältig winterfest gemachten Fahrzeug sind Schäden nicht auszuschließen. Während man die gründliche Innen- und Außenreinigung selbst durchführen kann, sollte man die technische Durchsicht vom Fachbetrieb durchführen lassen.

Schadensfreiheitsklassen auch ohne Auto erhalten

November 14, 2015 - 09:42
Veröffentlicht in:
Wer seine Versicherungsrabatte auch ohne angemeldetes Auto erhalten will, sollte einige Hinweise beachten. (Foto: jn)

Die Versicherer erkennen bei einer Reaktivierung des Vertrages die erworbenen Rabatte nur an, wenn sie die Schadensfreiheitsklasse nachprüfen können. Daher sollte man auch nach der Abmeldung eines Fahrzeugs alle Unterlagen aufbewahren. Besonders wichtig ist die Versicherungs- beziehungsweise Vertragsnummer. Damit kommt der Versicherte bei einer Reaktivierung schneller wieder an seine Rabatte.

Seiten

Ratgeber abonnieren