Literatur

Autos für die letzte Reise: ''Bestattungswagen''

Januar 24, 2018 - 15:35
Veröffentlicht in:

„Die Branche ist konservativ“, so schreibt Alexander F. Storz über Bestattungsinstitute. Daher seien „extravagante Fahrzeuge“ unter den Leichenwagen „selten“. Ebenso rar sind Bücher zum Thema „Bestattungswagen“. Das von Autor Storz ist eines der ganz wenigen in deutscher Sprache.

Ein schon steinalter Spruch besagt, der letzte Wagen sei immer ein Kombi. Oder ein Transporter, würde Storz wohl hinzufügen, dem in den letzten Jahren bei den Bestattungswagen eine Tendenz zu umgebauten Transportern aufgefallen ist. Der Preisdruck macht eben auch vor dem letzten weg nicht Halt.

Das Leben ist ein Ponyhof

Januar 04, 2018 - 07:23
Veröffentlicht in:

Mittlerweile rollt er in der sechsten Modellgeneration über die Straßen in den USA und in Europa: Der Ford Mustang, der einst die Klasse der Pony-Cars begründete. Auf 176 Seiten setzt Dani Heyne in seinem Buch „Ford Mustang. Das schnellste Pony der Welt“ dem erfolgreichen und legendären Kult-Sportwagen aus den USA ein Denkmal.

Am 9. März 1964 rollt der erste Mustang vom Band. Beim amerikanische Automobilhersteller Ford löst er den Thunderbird als Nummer Eins der Sportcoupés ab. In Deutschland wird der Mustang zunächst als „T5“ vertrieben, denn die Bezeichnung „Mustang“ haben sich die Unternehmen Krupp und Kreidler markenrechtlich schützen lassen. Technische Basis des Mustang ist der Ford Falcon. Die erste Generation des Mustang gibt es als Coupé und als Cabriolet - sie begründe die nach dem Mustang benannte Klasse der Pony-Cars.

Das Hausboot-Abenteuer: ''Vier Zimmer, Küche, Boot''

November 29, 2017 - 07:44
Veröffentlicht in:

Für Menschen deren bevorzugte Urlaubsform das Reisen mit Caravan und Reisemobil ist, könnte das Hausboot ein attraktive Alternative zum herkömmlichen Zuhause sein.

Für Camper eigentlich eine passende Alternative - das Leben auf dem Hausboot. (Foto: Verlag)

Auf einem Hausboot leben, wie es Menschen in Amsterdam, Paris oder Großbritannien tun, das ist Kult. Und für viele Zeitgenossen ein (geheimer) Traum. So ging es auch Uta Eisenhardt. Sie wurde mehr oder weniger aus Zufall zur Besitzerin eines Hausboots.

''hobby'' - eine Zeitreise mit dem legendären Magazin der Technik:

Oktober 28, 2017 - 07:42
Veröffentlicht in:

Über Jahre und Jahrzehnte hinweg war „hobby“ eine ausgesprochen beliebte Lektüre für Technik-Freaks. Interessant und daher gern gelesen waren auch die Auto-Tests des Magazins. 

Der Heel Verlag aus Königswinter veröffentlicht Reprints seiner ''Hobby''-Artikel. (Foto: Verlag)

Der Heel Verlag aus Königswinter hat mit der Reihe "hobby-Archiv" großen Erfolg - und legt jetzt mit einem weiteren Band mit VW-Reprints aus dem legendären Magazin nach. Diesmal geht es um Berichte über die Modelle von VW aus dem Zeitraum 1970-er bis Anfang der 1990-er Jahre.

Neue kostenlose Webinare mit Ulrich Dolde

September 21, 2017 - 11:57
Veröffentlicht in:

Für die Bastler von und an Reisemobilen geht es ab Herbst in die „zweite Saison“. Passend dazu gibt es im Internet zwei Seminare zu den Themen „Wohnmobil-Selbstausbau“ und „Wohnmobil-Optimierung“ von Ulrich Dolde und Reimo.

Ulrich Dolde bietet im November zwei kostenlose Seminare via Internet an. (Foto: Dolde)

Wenn es draußen dunkel und kalt wird, dann ist die ideale Jahreszeit gekommen, sich mit der Planung eines Wohnmobilausbaus oder mit der Optimierung seines Fahrzeugs zu beschäftigen. Wer dabei Unterstützung benötigt, sich nicht ganz sicher ist, welche Komponenten zu verbauen sind oder wie der verflixte Defekt vom vergangenen Urlaub behoben werden kann, der kann sich bei den kostenlosen Webinaren von Selbstausbauer und Buchautor Ulrich Dolde Unterstützung holen.

Rezension - ''Vom T2 zum Camper''

September 17, 2017 - 12:11
Veröffentlicht in:

Ralf Wenzlau ist einem Virus verfallen: Er baut alte VW Busse zu reisetauglichen Gefährten aus und um. Offenbar ist der Virus nicht heilbar, denn mittlerweile hat er das bereits zum dritten Mal gemacht - und seine Erfahrungen in einem neuen Buch geteilt.

 

Ralf Wenzlau verwandelt den Klassiker T2 zum Camper- (Foto: Verlag)

Bei manchen Zeitgenossen, so heisst es, parkt der ein oder andere gute Freund in der Garage. Besonders schön ist es, wenn dieser vierrädrige Freund ein alter, klassenloser VW Bus ist. Der zaubert Passanten ein Lächeln aufs Gesicht und ist ein völlig neidfreies Fahrzeug. Kein Wunder, erinnern sich doch viele an schöne Zeiten, in denen sie selbst mit so einem Bulli unterwegs waren.

Rezension - VW T5 Bus/Transporter - Wohnmobil-Selbstausbau

Juli 10, 2017 - 07:42
Veröffentlicht in:

Er ist Kfz-Techniker und Berufsschullehrer. In seinem Buch „VW T5 Bus/Transporter - Wohnmobil-Selbstausbau“ gibt Christoph Pandikow Tipps und Hinweise für all jene, die aus ihrem VW Bus oder Transporter der Baureihe T5 ein Urlaubsgefährt machen wollen.

Kann nicht in allen Punkten überzeugen - der Ratgeber von Christoph Pandikow. (Foto: Verlag)

Der Band behandelt nicht nur die Auswahl des Basisfahrzeugs, sondern auch die Planung der Einrichtung. Weitere Kapitel befassen sich mit Änderungen an der Karosserie, der Isolation und Wandverkleidung, dem Thema Fertigmöbel und Bausätze, dem Ein- und Aufbau von Fenstern und Dächern, mit Schlafplätzen, Sitzen und Gurten, Vorhänge und Rollos. Auch die Themenfelder Bordelektrik (12 und 230 Volt), Gas- und Wasserinstallation, Kühlschrank und Heizung kommen nicht zu kurz. Obendrein gibt es Hinweise zu gesetzlichen Vorschriften und Auflagen, zur Zulassung und Versicherung.

GTÜ veröffentlicht kostenlosen Caravaning-Ratgeber

März 28, 2017 - 07:45
Veröffentlicht in:

Mit Beginn der Osterferien starten wieder zahlreiche Camper mit Caravan und Wohnmobil in die erste Urlaubssaison des Jahres. Nicht nur für Neulinge hält der Caravaning Ratgeber Tipps bereit.

Der GTÜ-Caravaning-Ratgeber hilft mit Tipps und Tricks - nicht nur bei Einsteigern. (Foto: GTÜ)

Bevor es für Caravan und Reisemobil auf die erste Urlaubsreise geht, sollte das rollende Feriendomizil einer gründlichen Durchsicht unterzogen werden. Insbesondere Batterien, Beleuchtung, Bremsen, Hupe und Bremsflüssigkeit sowie die Gültigkeit der HU-Plakette sollten geprüft werden. Ebenfalls wichtig ist die Gasprüfung. Nach zehn Jahren müssen Regler und Schläuche getauscht werden.

DCHV Copilot - Basiswissen für Camper-Neulinge

März 05, 2017 - 08:13
Veröffentlicht in:

Der Deutsche Caravaning Handels-Verband (DCHV), ein Zusammenschluss von Caravaning-Fachbetrieben, hat seinen Ratgeber zum Thema Caravaning aktualisiert.

Der handliche Copilot des DCHV ist speziell für Einsteiger konzipiert. (Foto: DCHV)

Der „Copilot für Wohnmobil und Caravan“ richtet sich vor allem an Neulinge, denn er bietet nicht nur praktische Tipps zum Umgang mit dem Freizeitmobil, sondern auch Hinweise zu den Gepflogenheiten auf den Plätzen. Darüber hinaus enthält das 160 Seiten starke Handbuch Basiswissen rund ums Caravaning, Tipps zur Fahrsicherheit, Rechtsvorschriften, praktische Hinweise und einfach erklärte Fachbegriffe rund ums Reisen mit Wohnmobil oder Caravan.

Literatur abonnieren