Knaus Tabbert vielfach ausgezeichnet

Benötigte Zeit zum Lesen
1 Minute
Bisher gelesen

Knaus Tabbert vielfach ausgezeichnet

Februar 04, 2019 - 13:55
Veröffentlicht in:

Erfolgreicher kann ein Jahresauftakt kaum sein. Das Jandelsbrunner Unternehmen konnte schon vor dem Saisonstart viele Preise einheimsen.

(Foto: Werk)

Beste Fahreigenschaften, der hochwertige, solide wie winterfeste Aufbau sowie die Technik des Basisfahrzeugs MAN TGE - so bewertete der Niederländischen Reisemobil-Club (NKC) den Knaus Van TI Plus 650 MEG. Er erhielt die meisten Stimmen und wurde deshalb zum Reisemobil des Jahres 2019 in der Kategorie „Teilintegriert“ gewählt.

Auch die Knaus Tabbert GmbH wurde unlängst ausgezeichnet. Focus Money und Deutschlandtest führten die größte Untersuchung zur Kundenberatung aus Verbrauchersicht durch, in deren Rahmen Knaus Tabbert mit dem Deutschlandtest-Siegel „Exzellente Kundenberatung“ ausgezeichnet wurde. Dabei wurden 3,5 Millionen Kundenstimmen zu über 3000 Unternehmen aus 81 Branchen ausgewertet. Bewertet wurden die Themen Beratung, Service, Vertrauen und Kundenzufriedenheit. Dabei gehört die Knaus Tabbert GmbH zu den am besten bewerteten Unternehmen. 2017 war Knaus Tabbert bereits Preisträger des Großen Preises des Mittelstandes, 2019 ist das Unternehmen erneut nominiert. Gefordert sind hervorragende Leistungen in fünf Bereichen: Schaffen/Sichern von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Gesamtentwicklung des Unternehmens, Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region, Service/ Kundennähe und Marketing. Die Preisträger werden im Herbst bekannt gegeben.

Bereits auf der CMT 2019 ist die Caravan-Baureihe Deseo mit dem DCC-Sicherheitspreis 2019 ausgezeichnet worden. Der Deseo habe die Prüfer aus den Reihen der DCC-Caravanberater überzeugt, so der Club. Der Innenausbau sie modern, praktisch und effizient gestaltet, die verwendete Fiber-Frame-Baumweise überzeuge und ermögliche nicht nur hohe Zuladungsreserven, sondern auch eine gelungene Innenausstattung. Der DCC ist überzeugt davon, dass der Hersteller mit der Baureihe zeigt, wohin der Weg in Zukunft gehen muss. Mobilität müsse mit den neuesten technischen Entwicklungen noch mehr verbunden werden als bisher, so der DCC in seiner Begründung.

Parallel zum Reisemobil wurde auch der „Caravan des Jahres 2019“ in verschiedenen Kategorien gewählt. Auch hier kann Knaus Tabbert stolz sein auf beachtenswerte dritte Plätze ihrer Fahrzeuge in verschiedenen Kategorien: Unter den Preisträgern sind der Weinsberg CaraOne und CaraTwo sowie der Knaus Südwind. Auch diese Auszeichnung fand im Rahmen der CMT statt.

Info: www.knaus-tabbert.de