Ford sammelt Bücher für den guten Zweck

Benötigte Zeit zum Lesen
weniger als
1 Minute
Bisher gelesen

Ford sammelt Bücher für den guten Zweck

Oktober 08, 2018 - 16:21
Veröffentlicht in:

Schon in den vergangenen Jahren konnten Ford Mitarbeiter durch die Bücher Börse der TH Köln den Bau einiger Schulen in Afrika mitfinanzieren

(Foto: Ford)

Insgesamt 8.129 Bücher kamen zusammen, nachdem Ford seine Belegschaft dazu aufgerufen hatte, Bücher für die Bücherbörse der Technischen Hochschule (TH) Köln zu spenden. Vom 3. bis 28. September konnten die Beschäftigten des Automobilherstellers Bücher an verschiedenen Stellen auf den Werkgeländen in Niehl und Merkenich abgeben, die im Anschluss gesammelt an das Team der TH Köln geliefert wurden. Damit wurde die Zahl von letztem Jahr (2.833 Bücher) weit übertroffen.

Gemeinsam mit vielen weiteren Spenden wird am 3. und 4. November in der Technischen Hochschule (TH) Köln wieder die Bücherbörse stattfinden, bei der Bücher, Schallplatten und Kuchen für einen guten Zweck verkauft werden. Der diesjährige Erlös ist für den Bau einer Schule in Malawi/Ostafrika gedacht ist. Letztes Jahr konnte mit den Erlösen der Bau einer Grundschule in Nairobi/Kenia finanziert werden.

Bei Ford stellten neun Freiwillige das Projekt auf die Beine. Sie richteten die unterschiedlichen Sammelstellen ein, koordinierten die Zusammenführung und Lagerung der einzelnen Spenden und sorgten für eine reibungslose Anlieferung bei der TH Köln. Der Kölner Automobilbauer unterstützt das ehrenamtliche Engagement seiner Beschäftigten, indem er sie bis zu zwei Tage pro Jahr bezahlt von ihrer eigentlichen Tätigkeit freistellt, um sich gemeinnützig zu engagieren.

Infos: http://buecherboerse.org, www.ford.de