Fahrzeuge

Happy Birthday – der Jeep feiert 75. Geburtstag

Februar 19, 2016 - 13:37
Veröffentlicht in:
Der Ur-Jeep legte den Grundstein für den weltweiten Erfolg. (Foto: Werk)

1941 ist das offizielle erste Jahr der 75jährigen Geschichte der Marke Jeep. So ungewöhnlich das Auto, so ungewöhnlich war auch die Präsentation des Neuen, die sich heute kaum wiederholen lassen dürfte: Am Steuer des Prototyps Willys Quad – dem Urvater aller Geländewagen – saß der damalige New Yorker U.S.-Senator James M. Meade mit dem Abgeordneten Thomas aus New Jersey als Beifahrer. Gemeinsam fuhren sie mit dem neuen Armee-Fahrzeug die Stufen des Kapitols in Washington D.C hoch.

Rückrufaktion für Fiat Ducato

Februar 05, 2016 - 08:55
Veröffentlicht in:
Rückruf: Einige Modelle des Ducato müssen wegen Elektrikproblemen in die Werkstätten. (Foto: Werk)

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hat in Zusammenarbeit mit dem Kraftfahrtbundesamt eine Rückrufaktion für den Fiat Ducato gestartet (KBA-Referenznummer 5757). In Deutschland hat FCA Germany 31.060 Fahrzeuge in den Verkehr gebracht, weltweit müssen 102.627 in die Werkstätten. Die Rückrufaktion gilt für alle Ausführungen des Modells 290 im Produktionszeitraum zwischen Oktober 2014 und Juni 2015.

Dethleffs erweitert Trend-Baureihe um Vollintegrierte

Januar 08, 2016 - 07:40
Veröffentlicht in:
Modernes Gesicht - die Front wirkt frisch und aufgeräumt. (Foto: Werk)

Bisher gab es als Trend lediglich Teilintegrierte und Alkoven, jetzt komplettiert Dethleffs die Baureihe um Vollintegrierte. Zunächst wird es nur zwei Grundrisse geben. Der I 7057 DBM ist im Heck mit einem Zentralbett ausgestattet, der I 7057 EB hat zwei Einzelbetten. Beiden Fahrzeugen gemein ist das Hubbett in der Fahrzeugfront, das mit 198 mal 150 Zentimetern recht großzügig ausfällt. Im Unterschied zum Teilintegrierten bleibt auch bei abgesenktem Hubbett die Sitzgruppe voll erhalten.

Berühmtester Designer der Niederlande entwirft Dethleffs Caravan

November 02, 2015 - 13:24
Veröffentlicht in:
Auffällig - das Außendekor des neuen Dethleffs Design-Caravans. (Foto: Werk)

Auf Basis eines Dethleffs c´trend und mit einem Vorzelt der Marke Isabella präsentierte Jan des Bouvrie auf der Caravaning-Messe in Utrecht seine Vorstellung eines perfekten Caravans. „Minimalistisch, kraftvoll und rein“ – mit diesen drei Adjektiven beschreibt der berühmteste Möbel- und Innendesigner der Niederlande seinen ersten Designentwurf eines Caravans mit Vorzelt.

Premiere - Camping im Oman

Oktober 26, 2015 - 09:25
Veröffentlicht in:
Für Abenteuer aus 1001 Nacht - der neue Oman von Burow. (Foto: Werk)

Es muss nicht immer die Arabische Halbinsel sein, um Abenteuer im Oman zu erleben. Manchmal reicht auch ein Ausflug in das Städtchen Mering bei Augsburg. Dort wo normalerweise hochwertige Kastenwagen nach Kundenwünschen in Handarbeit ausgebaut werden, entsteht derzeit der Prototyp eines geländegängigen Reisemobils. Der Oman - so der Name des Neuen - ist auf Grund der steigenden Zahl an Kundenanfragen nach einem geländegängigen Reisemobil entstanden. Der Vorteil des Kastenwagens ist seine kompakte Bauweise, mit der man (fast) überall relativ unauffällig übernachten kann.

Kurz vorgestellt - Swan von Bravia mobil

September 28, 2015 - 08:47
Veröffentlicht in:
Attraktiver Newcomer - der Swan von Bravia mobil. (Foto: jn)

Die Marke Bravia tauchte bereits vor einigen Jahren auf dem deutschen Markt auf. Jetzt möchten die Slowenen mit ihren Kastenwagenmodellen neu durchstarten. Den Einstieg macht der Swan mit dem klassischen Grundriss, einem quer eingebauten Heckbett.  Auch der Rest des Fahrzeug orientiert sich an der üblichen Einteilung in der Sechs-Meter-Klasse.

CS Reisemobile überarbeitet Cosmo

August 25, 2015 - 08:08
Veröffentlicht in:
CS Reisemobile hat seine Mercedes-Benz Sprinter-Serie Cosmo für 2016 überarbeitet. (Foto: Werk)

Aktuell ist der Cosmo einer Modellpflege unterzogen und im Bereich der technischen Installation deutlich überarbeitet worden. Die Heizung wurde in den Kleiderschrank integriert. Auch wenn diese Maßnahme zu einem Raumverlust im unteren Teil des Kleiderschrankes und dem Cargoraum führt, ergibt sich daraus ein deutliches Plus an Stauvolumen oberhalb des Laderaumes, der von der Nasszelle aus zugänglich ist.

Exklusiv: Der neue Miller Virginia

August 22, 2015 - 20:12
Veröffentlicht in:
Premiere - der neue Miller Virginia. (Foto: jn)

Der Miller Virginia dürfte als Einzelbettenwagen nicht nur in Deutschland einige Anhänger finden. Mit einer Gesamtlänge von 7,38 Metern ist der Virginia der längste Miller und läuft dem acht Zentimeter kürzeren Nevada aus gleichem Haus den Rang ab. Was den Virginia vom normalen Einzelbettenwagen unterscheidet, ist die Heckpartie. Bei diesem sogenannten Skandinavien-Grundriss befindet sich hinter den Einzelbetten noch ein quer eingebautes Heckbad.

Seiten

Fahrzeuge abonnieren