Wohnmobiltests

Der Reise-Bus - Spacecamper LightOpen

September 30, 2017 - 07:59
Veröffentlicht in:

Die RW-Fahrzeugbau GmbH in Darmstadt kennen wohl nur wenige. Ihre Reisemobile werden unter dem Namen Spacecamper vertrieben und sind erheblich bekannter. Eines von vier Modellen im Angebot ist der LightOpen auf Basis des VW T6.

Der SpaceCamper LightOpen bietet bis zu vier Schlafplätze. (Foto: gp)

Rund 40 Beschäftigte zählt das Unternehmen in Darmstadt mittlerweile. Etliche von ihnen besitzen selbst einen Spacecamper, alle in der Firma arbeiten unter dem Motto „wir leben das“. Diese Begeisterung für die Fahrzeuge merkt man dem Team und den Campingbussen an, rund zehn Exemplare werden monatlich gefertigt. Mit viel Enthusiasmus ganz vorne dran ist Ben Wawra, der Entwickler der Firma und einer ihrer beiden Geschäftsführer. Er selbst bezeichnet sich höchst bescheiden als „Vielcamper“. Kein Wunder, denn er lebt – und arbeitet – ganzjährig in einem Spacecamper.

Kurztest – Cristall Landstar EWS

Dezember 25, 2016 - 11:25
Veröffentlicht in:

Reisemobile aus England führen in Deutschland ein Schattendasein. Warum haben es englische Motorcaravans so schwer in Deutschland? Sowohl Tür als auch Lenkrad sind „auf der richtigen Seite“. Häufig liegt der Grund in dem fehlenden Händlernetz oder den manchmal etwas ungewöhnlichen Grundrissen der Fahrzeuge.

 

Mit dem Cristall Landstar EWS will Lunar Marktanteile in Deutschland gewinnen. (Foto: jn)

Mit der Marke Cristall möchte der britische Hersteller Lunar Marktanteile in Deutschland erobern. Besonders im Bereich der kleinen Campingbusse und der Kastenwagen verspricht sich Cristall gute Erträge. Bei den Kastenwagen bietet Cristall zwei Grundrisse an. Jeder Grundriss ist neben der Standardversion auch noch in einer, der hier vorgestellten S-Edition erhältlich.

Wohnmobiltests abonnieren